Krabben Süßwasserkrabben

SuchFilter
Hersteller
Verfügbarkeit

Putzige Süßwasserkrabben – interaquaristik.de führt diverse Süßwasserkrabben für Ihr heimisches Aquarium

Sie wollen den Beckenbestand in Ihrem Aquarium etwas exotischer und abwechslungsreicher gestalten? Dann sind Sie der perfekte Kandidat für eine Krabbe. Krabben zählen aktuell zu den interessantesten Aquarienbewohnern und erfreuen sich stetig zunehmender Beliebtheit. In immer mehr Aquarien ziehen Krabben wie beispielsweise Vampirkrabben, Harlekinkrabben oder Süßwasserkrabben ein. Ein Blick in die Becken der Hobby-Aquarianer führt vor Augen, dass insbesondere die Anzahl der Süßwasserkrabben kontinuierlich ansteigt. Süßwasserkrabbe ist nicht gleich Süßwasserkrabbe. Die begehrte Krabbenart untergliedert sich in diverse kleinere Krabbenarten. Verwiesen sei hier auf die Spring-, die Winker- oder die Mangrovenkrabbe. Der natürliche Lebensraum der nachtaktiven Krabbentiere sind die Tropen. Dort halten sie sich abwechselnd an Land und im Wasser auf. Vergegenwärtigt man sich diesen Tatsachenbestand ist es nicht verwunderlich, dass von einer Haltung der Süßwasserkrabben in einem reinen Aquarium abgeraten wird. Wie die Mehrheit der Krabben bevorzugt auch die Süßwasserkrabbe ein Aquaterrarium mit integriertem Landteil.

Interaquaristik.de hat alle Zielgruppen genau im Blick. Wer glaubt, dass wir nur Zier- und Gartenteichfische im Sortiment haben, der irrt gewaltig. Bei interaquarisik.de kommen auch die Freunde der Krabbentiere nicht zu kurz. Neben Vampir- und Landkrabben haben wir auch die begehrten Süßwasserkrabben im Sortiment. Die Tiere ziehen in erster Linie aufgrund ihrer interessanten Farbgebung alle Blicke auf sich. Der Einsatz einer Süßwasserkrabbe wird Ihr heimisches Becken binnen kürzester Zeit in einen absoluten Blickfang verwandeln. Bei interaquaristik.de können Sie Ihre neuen Beckenschönheiten ganz einfach und bequem online bestellen. In der dafür vorgesehenen Kategorie im Online-Shop erhalten Sie einen detaillierten Überblick über alle vorrätigen Süßwasserkrabben-Arten. Und damit nicht genug! Wenn Sie das gewünschte Objekt der Begierde auswählen, können Sie auf diverse relevante Hintergrundinformationen rund um das Thema Pflege und Haltung zurückgreifen.

Alle unsere Tiere sind gesund, munter und werden in stabilen Styroporboxen an Sie versandt. Da bilden auch unsere Süßwasserkrabben keine Ausnahme. Seien Sie sich nur bitte darüber im Klaren, dass vereinzelte Süßwasserkrabben einen Landteil benötigen. Für diese Exemplare empfiehlt sich die Unterbringung in einem Aquaterrarium. Sie können auch die nötigen Aquaterrarien, Höhlen, Wurzeln und Steine direkt im Shop mitbestellen. Interaquaristik.de macht all das möglich. Neben einem abwechslungsreichen und umfangreichen Angebot garantiert interaquaristik.de Ihnen ein unschlagbares Preis-Leistungsniveau, jahrelange Berufserfahrung, moderne Verpackungsmethoden sowie eine schnelle und zuverlässige Auslieferung Ihrer Bestellung binnen weniger Werktage.

Als Beispiel für die Haltung und Pflege unserer Süßwasserkrabben dient uns die Große Mangrovenkrabbe (Goniopsis pelii). Die eng mit der Roten Mangrovenkrabbe verwandte Krabbenart stammt ursprünglich aus dem afrikanischen Raum. Die Haltung und Pflege der Großen Mangrovenkrabbe und der Roten Mangrovenkrabbe ist ähnlich bis identisch. Lediglich im Hinblick auf die Größe gibt es deutlich wahrnehmbare Unterschiede. Eine Große Mangrovenkrabbe ist ein Gewinn für jedes Becken. Insbesondere die Einsteiger profitieren von den friedlichen und sozialen Tierchen. Eine Gruppenhaltung mit über 3 Tieren ist ohne Komplikationen möglich und wird sogar empfohlen. Wie nahezu alle anderen Krabben halten sich auch die Süßwasserkrabben bevorzugt an Land auf. Aus eben diesem Grund raten Experten zur Anschaffung eines Aquaterrariums mit integriertem Landteil. Besagtes Aquaterrarium sollte mindestens 80 cm lang sein. Im Hinblick auf die Gestaltung des Landteiles sollten Sie als Tierliebhaber und Krabben-Freund darauf achten, dass dieser für die Tiere gut erreichbar und mit ausreichend Sand oder Kies ausgestattet ist. Dann werden sich die Süßwasserkrabben in Ihrem neuen Zuhause sehr schnell wohl fühlen. Eine Bepflanzung des Aquaterrariums wirkt sich positiv auf die Wasserqualität aus. Obgleich die Tiere die Pflanzen von den Tieren gefressen werden, sollten Sie dennoch nicht auf „Grünzeug“ verzichten. Wenn Sie sich nicht gerade an Ihren Wasserpflanzen vergreifen, fressen die Großen Mangrovenkrabben Gemüse, Karotten, Äpfel, Fischfutter oder Frostfutter.