Wirbellose
Artikelnummer NEW-412

Kirschrote Towutikrabbe, Parathelphusa ferruginea


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -101 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Deutscher Name: Kirschrote Towutikrabbe
Wissenschaftlicher Name: Parathelphusa ferruginea
Synonyme: -
Herkunft: Indonesien, Insel Sulawesi
Eigenschaften:

Die Kirschrote Towutikrabbe ist eine sehr hübsche und kräftig gefärbte Süßwasserkrabbe. Die Tiere stammen aus dem Towutisee in Sulawesi. Diese Krabbe lebt augenscheinlich rein aquatisch, ein Landteil scheint nicht zwingend erforderlich zu sein und wird nach unseren Beobachtungen auch von den Tieren gar nicht genutzt. Untereinander machen die Krabben einen recht verträglichen Eindruck. Daher steht einer Paar- und Gruppenhaltung nichts im Wege. Bei diesen Krabben bieten wir keine Geschlechtsauswahl an.

Aquarium: Man sollte etwa 30-40 Liter pro Tier rechnen, ein Paar etwa in ein Becken mit 60 cm Länge. Zur Dekoration und leichten pH-Wert-Erhöhung kann etwas weißes Lochgestein in das Aquarium gegeben werden. Es ist darauf zu achten dass jeder Krabbe eine Höhle zur Verfügung steht. Gerade kleine Krabben häuten sich noch recht häufig und müssen vor Artgenossen und/oder anderen Mitbewohnern des Aquariums Schutz finden.
Vergesellschaftung: Wie bei fast allen Krabben ist auch bei der Kirschroten Towutikrabbe nie ganz auszuschließen dass gelegentlich langsame und kranke Fische erbeutet werden können. Daher bringt man, will man solche Verluste komplett auschliessen, Parathelphusa ferruginea wohl am besten im Artenbecken unter. Bei der Vergesellschaftung mit mittelgroßen Fischen, etwa Cichliden, und schnellen Salmlern oder Oberflächenfischen sollte das Risiko aber auch so als recht gering einzuschätzen sein. Pflanzen werden unter Umständen angeknabbert, das Risiko dieser möglichen Schäden kann man jedoch durch das Anbieten alternativer pflanzlicher Nahrung wie etwa Nutrafin Max Spirulina-Algen Tabs oder sonstige pflanzliche Nahrung deutlich reduzieren.
Wasserbeschaffenheit: Da diese Krabben ausschließlich unter Wasser leben ist natürlich auch die Wasseraqualität ein wichtiger Faktor um die Kirschroten Towutikrabben lange und artgerecht pflegen zu können. Der pH-Wert sollte zwischen 7,5 und 8,6 liegen, die Gesamthärte sollte etwa 8-12 und die Karbonathärte zwischen 4-8 betragen. Der Leitwert sollte 500 µS/cm nicht überschreiten.
Temperatur: 26 bis 30° Celsius.
Nahrung: Parathelphusa ferruginea sind dank der neuesten Entwicklungen im Bereich des industriell gefertigten Zierfischfutters nicht schwierig zu ernähren. Wir empfehlen z.B. Tetra WaferMix oder JBL NovoCrabs. Gelegentlich können auch gefrorene Mückenlarven gegeben werden. Beachten Sie bitte, dass Krabben nur sehr geringen engen Futter zu sich nehmen.
Erreichbare Größe: Parathelphusa ferruginea erreichen einen Caparax-Durchmesser von bis zu 6 cm und einen Gesamtdurchmesser von bis zu 10 cm.
Zucht:

Die Nachzucht der Kirschroten Towutikrabbe im Süßwasser ist sicher möglich, detailierte Informationen darüber liegen uns bisher jedoch leider nicht vor.

Aktuelle ungefähre Größe:

2-4 cm Carapax-Durchmesser und 4-8 cm Gesamtdurchmesser. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben die einer ständigen Veränderung unterliegen und sind daher ohne Gewähr.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643670721
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...