Leopardbärbling, Brachydanio frankei

2,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 2053
EAN: 0633643669619
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Leopardbärbling, Brachydanio frankei"

Leopardbärbling, Brachydanio frankei

Auf einen Blick:


Name: Leopardbärbling, Brachydanio frankei
Synonyme: Danio lamparci
Herkunft: Indien, Pakistan
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich-hart, pH ca. 6 - 8
Temperatur: 19-26° Celsius
Beckengröße: ab 60 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Frostfutter, Lebendfutter, Zierfischfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 6 cm

Im Detail: Leopardbärbling, Brachydanio frankei

Hinter dem Brachydanio frankei verbirgt sich der Leopardbärbling. Der Süßwasserfisch stammt ursprünglich aus den Gewässern Indiens und Pakistans.

Leopardbärblinge benötigen viel Schwimmraum

Leopardbärblinge zählen mit zu den beliebtesten Schwarmfischen im Aquarium. Die kleinen Süßwasserfische sind sehr pflegeleicht und anpassungsfähig. Sie lassen sich gut in Gesellschaftsaquarien integrieren und sind der optimale Besatz für Anfänger oder Einsteiger. Für die artgerechte Haltung und Pflege von Brachydanio frankei empfiehlt sich ein Aquarium mit einer Kantenlänge von mindestens 60 cm. Besagtes Behältnis sollte zum Wohle der Fische über vereinzelte Schwimmpflanzen sowie eine leichte Wasserbewegung verfügen. Beobachtungen haben ergeben, dass die Tiere gerne gegen die Filterströmung anschwimmen.

Leopardbärblinge passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Fische bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 19 und 26 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6 und 8. Die Wasserhärte sollte zwischen 5 und 25° dGH liegen.

Brachydanio frankei sind einfach zu füttern

Brachydanio frankei können problemlos mit handelsüblichem Zierfischfutter gefüttert werden. Frost- und Lebendfutter werden natürlich ebenfalls gerne genommen.

Die Nachzucht von Brachydanio frankei im Aquarium

Leopardbärblinge (Brachydanio frankei) können auch von Anfängern leicht gezüchtet werden. Ein kleines Ablaichbecken mit etwas Hornkraut oder Javamoos ist ausreichend. Meist geben die Elterntiere die Eier schon am Morgen nach dem Einsetzen in das Laichbecken ab. Da es sich bei den Fischen um sogenannte Laichräuber handelt, müssen die Elterntiere nach dem Ablaichvorgang entfernt werden. Die Jungfische schlüpfen schnell und wachsen bei entsprechender Fütterung mit Staubfutter und Artemia zügig heran.

Unsere Leopardbärblinge sind bei Lieferung meist ca. 2 - 3 cm groß. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind von daher möglich.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview