Zierfische
Artikelnummer T54185

Kangal-Knabberfisch, Garra rufa


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9700 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kangal-Knabberfisch, Garra rufa

Der auch als Kangalfisch, Knabberfisch oder Rötliche Saugbarbe bekannte Garra rufa zählt zur Familie der Karpfenfische. Seine Heimat sind die warmen, nährstoffreichen und alkalischen Gewässer im Süden der Türkei und im Norden Syriens. Aufgrund seines zahlreichen Vorkommens in der Region Kangal (Türkei) ist dieser Schwarmfisch vielen auch unter der Bezeichnung Kangalfisch ein Begriff. Der Süßwasserfisch, dem der Biologe Johann Jakob Heckel 1843 zu seiner Berühmtheit verhalf, kann bis zu 14 cm lang werden und zeichnet sich primär durch die namensgebende rötliche Schwanzflosse aus.

Im Hinblick auf die Verwendung eines Garra rufa als Aquarienfisch ist zu sagen, dass weder Haltung noch Zucht an größere Komplikationen gekoppelt sind. Allerdings sollten Sie als Aquarianer einige Kleinigkeiten beachten, um Ihrem Garra rufa ein angemessenes Zuhause zu bieten. Da es sich beim Garra rufa um einen Schwarmfisch handelt, ist eine Population von mindestens 5 Tieren im Becken von Vorteil. Erfahrene Kangalfischbesitzer raten dazu, für eine ausreichende Abdeckung zu sorgen. Garra rufas sind in der freien Wildbahn hervorragende Springer und würden Ihnen ohne eine angemessene Vorrichtung aus dem Aquarium hüpfen. Hinsichtlich der Beckengröße tendieren Experten zu einem Aquarium von 100 cm Kantenlänge und einem Füllvolumen von mindestens 140 l.

Garra rufas stellen besondere Ansprüche an den pH-Wert und die vorherrschende Wasserhärte im Becken. Insbesondere der pH-Wert sollte vom Halter regelmäßig überprüft werden und bestenfalls zwischen 7-8 liegen. Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28°C liegen. Von einem rapiden Wechsel der Wassertemperatur ist abzusehen, da dies für die Fische mit massivem Stress verbunden ist. Bei der Fütterung Ihres Garra ruffa sollten Sie vorsichtig sein. Er ist eine kleine „Fressmaschine“ und verputzt alles, was ihm vors Maul kommt. Satt kommt in seinem Wortschatz nicht vor. Obgleich der Garra ruffa ein Allesfresser ist und gerne auch handelsübliches Zierfischfutter frißt, haben Beobachtungen gezeigt, dass er insbesondere auf eine pflanzliche Kost (Gemüse) scharf ist. Neben seiner Verwendung als Aquarienfisch kommt der Garra ruffa heutzutage auch auf dem Gebiet der Ichthyotherapie (Schuppenflechte) und der Hautpflege zum Einsatz. Die Betroffenen tauchen Ihre Füße in ein Becken mit Garra ruffas und lassen sich von ihnen die Hautschuppen entfernen.

Bei Lieferung sind unsere Garra rufa etwa 3 cm lang.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643669398
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...