Zierfische
Artikelnummer T23085

Rosenbärbling, Danio roseus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -118 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rosenbärbling, Danio roseus

Auf einen Blick:


Name: Rosenbärbling, Danio roseus
Herkunft: Thailand, Laos und Myanmar
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis mittelhart, pH 6,0 - 7,5
Temperatur: 20-25 °Celsius
Beckengröße: ab 100 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: "Allesfresser"
Zucht möglich: ja, legt Eier
Garnelenverträglich: nein

Im Detail: Rosenbärbling, Danio roseus

Danio roseus (Synonym auch Brachydanio roseus) sind attraktive, aktive Bärblinge für das mittelgroße bis große Aqarium. Rosenbärblinge sind friedliche Schwarmfische mit einer erreichbaren Länge von bis zu 6 cm, Männchen erreichen jedoch meist nur 4 cm. Der Artname "roseus" bedeutet rosenfarbig, dies leitet sich durch die rosafarbenen Streifen am Körper ab. 

Die aus Indien stammenden Danio roseus kommen vor allem in Laos und Myanmar vor, sind sehr aktiv, schwimmfreudig und sollten daher in Gruppen in Aquarien nicht unter 100 cm Länge gehalten werden, besser sind noch größere Aquarien. Die Schwarmfische sollten in einer Gruppe mit nicht weniger als 8 Exemplaren gepflegt werden. In der Natur leben sie meist dicht unter der Oberfläche von Bächen und Seen, wo sie Jagd auf Insekten machen die ins Wasser gefallen sind. Auch Zooplankton wird in der Natur gern gefressen.

Grundsätzlich sind Rosenbärblinge sehr unproblematische Pfleglinge.

Eine schöne Bepflanzung im Mittel- und Hintergrund des Aquariums ist ausreichend, das Vorhandensein von einigen Schwimmpflanzen ist vorteilhaft. Danio roseus sind friedlich und können mit den meisten anderen friedlichen Zierfischen gut vergesellschaftet werden.

Diese Zierfische können nicht bei Zimmertemperatur ohne zusätzlichen Heizstab gehalten werden wie viele ihrer nahen Verwandten, das Temperaturbedürfnis dieser Bärblinge liegt höher. Das Temperaturspektrum, in dem Danio roseus gepflegt werden kann, liegt zwischen 20 - 25° Celsius. Rosenbärblinge können in sehr weichem bis mittelhartem Wasser mit einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5 gehalten werden.

Die Fütterung des Rosenbärblings gelingt mit Flockenfutter

Zur Fütterung der Rosenbärblinge kann man herkömmliches Flockenfutter verwenden, die Tiere freuen sich aber besonders über Lebendfutter. Ein Highlight für die Tiere ist die Fütterung von Fruchtfliegen, die man auf die Oberfläche gibt.

Die Nachzucht von Danio roseus im Aquarium ist leicht möglich.

Bei Lieferung sind die Danio roseus ca. 2-3 cm lang, Abweichungen sind möglich.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...