Zierfische
Artikelnummer T00575

Fünfgürtelbarbe, Barbus pentazona, DNZ


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9754 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Fünfgürtelbarbe, Barbus pentazona

Auf einen Blick:


Name: Fünfgürtelbarbe, Barbus pentazona
Herkunft: Südostasien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart, pH ca. unter 6,5 - 7,0
Temperatur: 23-25° Celsius
Beckengröße: ab 80 l
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Pflanzenfutter, Lebendfutter, Frostfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 5 cm

Im Detail: Fünfgürtelbarbe, Barbus pentazona

Die Fünfgürtelbarbe (Barbus pentazona) stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Dort erstreckt sich ihr Verbreitungsgebiet über die Tieflandgewässer und Schwarzwasserbäche Kambodschas, Malaysias, Vietnams, Sumatras, Singapurs oder Kalimantans. In ihrem natürlichen Habitat hält sich die Barbus pentazona bevorzugt in den Uferzonen mit einer dichten Randbepflanzung sowie im mulmigen Bodengrund auf. Bei der Fünfgürtelbarbe ist der Name noch Programm. So besitzen die Tiere beispielsweise eine rotbraune Grundfärbung mit 5 senkrechten schwarzen Streifen, welche optisch an Gürtel erinnern.

Fünfgürtelbarben benötigen sandigen Bodengrund

Fünfgürtelbarben stellen nur wenige Ansprüche an ihre Umgebung. Sie können ungefähr 5 cm groß und 5 Jahre alt werden. Für die artgerechte Haltung und Pflege von Barbus pentazona empfiehlt sich ein Becken mit einem Fassungsvermögen von mindestens 80 l.

Die Süßwasserfische halten sich bevorzugt in Bodennähe auf und durchsuchen diese nach Nahrung. Ein sandiger Bodengrund ist von daher zwingend erforderlich. Auch eine dichte Aquarienbepflanzung sowie diverse Verstecke und Unterschlüpfe tragen zum Wohlbefinden der Fische bei. Beobachtungen haben ergeben, dass insbesondere Höhlen, Röhren, Wurzeln sowie Fels- oder Steinaufbauten gerne als Rast- und Rückzugsmöglichkeit angenommen werden.

Fünfgürtelbarben sind Schwarmfische. Die scheuen aber friedlichen Tiere können problemlos in einer Gruppe mit mindestens 10 Artgenossen gepflegt werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen friedlichen Zierfischen lässt sich durchführen. Achten Sie bitte darauf, dass die Mitbewohner keine langen Flossen haben. Diese würden ansonsten von den Fünfgürtelbarben angeknabbert werden.

Barbus pentazona passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Süßwasserfische fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 23 und 25 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,0 sehr wohl. Die Wasserhärte sollte zwischen 5 - und 12 ° dGH liegen.

Barbus pentazona sind beim Futter nicht wählerisch

Die Ernährung von Fünfgürtelbarben ist ein einfaches Unterfangen. Die Fische akzeptieren Pflanzenfutter, Lebendfutter und Trockenfutter.

Die Nachzucht von Barbus pentazona im Aquarium

Für die Vermehrung der Fünfgürtelbarben (Barbus pentazona) sollte das Aquarium hohe Wasserpflanzen enthalten. Diese sollten bis an die Wasseroberfläche reichen. Die befruchteten Eier werden im oberen Pflanzenbereich abgelegt. Nach dem Schlüpfen der Jungtiere empfiehlt sich ein täglicher Wasserwechsel (25%).

Unsere Fünfgürtelbarben sind bei Lieferung meist ca 2 - 2,5 cm groß. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind deshalb möglich.

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643673227
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...