Schwarznarbenkröte, Bufo melanostictus

31,95 € *

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra USA Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere
Anzahl
Stückpreis
Bis 4

31,95 €*

Ab 5

29,95 €*

-6.3 %
Produktnummer: 16512
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Schwarznarbenkröte, Bufo melanostictus"

Schwarznarbenkröte, Bufo melanostictus


Auf einen Blick

Name Schwarznarbenkröte
Wissenschaftlicher Name Bufo melanostictus
Synonyme -
Herkunft Süd-Ostasien
Bodengrund lockeres, saugfähiges Substrat
Temperatur 24-30° C
Beckengröße 60 x 60 x 50 cm
Futter Insekten
Zucht möglich ja, legt Eier
Größe bis zu 15 cm

Im Detail

Die ursprüngliche Heimat der Schwarznarbenkröten (Bufo melanostictus) ist Süd-Ostasien. Dort erstreckt sich ihr Verbreitungsgebiet über den Süden Chinas, Taiwan, Nepal, Indien, Sri Lanka, die Malediven oder Thailand. In ihrem natürlichen Habitat halten sich die Kröten bevorzugt in Regenwäldern, Graslandschaften oder in der Nähe von fließenden Gewässern auf. Auch in der Nähe von Menschen wurden die Kulturfolger bereits angetroffen.

Boden

Schwarznarbenkröten bevorzugen ein Substrat aus feuchter Kokoserde oder Torf. Dieses Substrat hält die Luftfeuchtigkeit im Terrarium aufrecht und ermöglicht es den Kröten, sich zu vergraben, um sich zu verstecken.

Temperatur

Die optimale Temperatur für Schwarznarbenkröten liegt tagsüber zwischen 24 und 30 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit zwischen 60 - 90 %. Nachts kann die Temperatur leicht abgesenkt werden. Eine Wärmelampe oder Heizmatte kann verwendet werden, um die Temperatur im Terrarium zu regulieren.

Terrariengröße und -bepflanzung

Ein Terrarium für Schwarznarbenkröten sollte groß genug sein, um ausreichend Platz für diese kräftigen Kröten zu bieten. Ein Terrarium mit den Maßen 60x60x60 cm (Länge x Breite x Höhe) ist empfehlenswert. Des Weiteren sollten sich Klettermöglichkeiten sowie eine dichte Bepflanzung im Terrarium befinden. Auch über eine kleine und flache Wasserschale werden sich die Schwarznarbenkröten sehr freuen.

Fütterung

Schwarznarbenkröten sind opportunistische Fleischfresser und fressen eine Vielzahl von Beutetieren, darunter Grillen, Heuschrecken, Würmer und andere Insekten. Die Beute sollte angemessen mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert sein.

Haltung mit anderen Fröschen

Schwarznarbenkröten sind territorial und können aggressiv gegenüber anderen Fröschen sein, insbesondere während der Fütterung und bei der Fortpflanzung. Es ist ratsam, Schwarznarbenkröten alleine zu halten oder nur erfahrene Halter sollten versuchen, sie mit anderen Kröten zu vergesellschaften.

Zucht

Schwarznarbenkröten (Bufo melanostictus) konnten bereits erfolgreich im Terrarium nachgezüchtet werden. Die Zucht von Schwarznarbenkröten in Gefangenschaft kann anspruchsvoll sein. Ein separates Ablaichbecken mit Wasser und geeigneten Bedingungen ist erforderlich, um die Eier und Kaulquappen erfolgreich aufzuziehen. 

Größe

Schwarznarbenkröten sind mittelgroße Kröten und erreichen eine Körperlänge von etwa 7 bis 15 cm und können nahezu 10 Jahre alt werden. Ihr auffälliges Aussehen und ihr interessantes Verhalten machen sie zu faszinierenden Terrarienbewohnern.

Zusammengefasst

Die Haltung von Schwarznarbenkröten erfordert Sorgfalt und Engagement, bietet aber die Möglichkeit, diese einzigartigen Amphibien aus der Nähe zu beobachten und ihre faszinierenden Eigenschaften zu schätzen. Mit den richtigen Bedingungen und angemessener Pflege können Schwarznarbenkröten zu faszinierenden Haustieren für erfahrene Terrarienliebhaber werden.

Herkunftskontinent dieser Froschart: Asien

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.