Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch, Trachycephalus resinifictrix

Aus Nachzucht

Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche erhalten wir als EU- und USA-Nachzuchten

Auffällige Färbung

Trachycephalus resinifictrix ist ein sehr kotrastreicher Frosch

Nachtaktiver Frosch

Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche lassen sich in den Abendstunden beobachten

Männchen können laut sein

Besser nicht in der Nähe von Schlafräumen halten, die Tiere können laut quaken

Produktinformationen "Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch, Trachycephalus resinifictrix"

Auf einen Blick: Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch, Trachycephalus resinifictrix
Deutscher Name: Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch
Wissenschaftlicher Name: Trachycephalus resinifictrix
Synonyme: Phrynohyas resinifictrix
Herkunft: Südamerika
Terrariumgröße: ab 45 x 45 x 60 cm für 2-3 Frösche
Beleuchtung: 14 Stunden Licht, Spot-Strahler sinnvoll
Bodengrund: Waldboden, Kokofasern, Moos
Temperatur: ca. 24-28° C, Nachtabsenkung auf ca. 20-22° Celisus
Luftfeuchtigkeit: Sommer 80-100%,
Futter: kleine Insekten und Würmer
Geschlechts-Unterschiede: nicht leicht zu unterscheiden
Zucht möglich: ja
Erreichbare Größe: bis 10 cm, Weibchen meist kleiner
Liefergröße: ca. 1,5-2,0 cm
Im Detail: Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch, Trachycephalus resinifictrix

Heimat des Baumhöhlen-Krötenlaubfroschs (Trachycephalus resinifictrix)

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Baumhöhlen-Krötenlaubfroschs, auch bekannt als Amazonas-Milchfrosch, erstreckt sich über weite Teile des Amazonasbeckens in Südamerika. Diese Art, wissenschaftlich als Trachycephalus resinifictrix klassifiziert, ist insbesondere in Ländern wie Brasilien, Kolumbien und Venezuela verbreitet. Ihr bevorzugter Lebensraum sind feuchte Regenwälder.

Das Terrarium für Trachycephalus resinifictrix

Für einen Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch wird ein Terrarium mit den Mindestmaßen von 45 x 45 x 60 cm (LxBxH) empfohlen. Wichtig ist, dass das Terrarium ausreichend Raum für die eher stationären Frösche bietet und eine hohe Luftfeuchtigkeit halten kann. Die Frösche benötigen zahlreiche Verstecke und Sitzgelegenheiten, wie etwa große Blätter, Äste und künstliche Pflanzen. Eine große, flache Wasserschale, die imitiert, wie die Tiere in Wasserlöchern ihrer natürlichen Umgebung sitzen, darf auch nicht fehlen.

Die Beleuchtung für den Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch

Für einen Baumhöhlen-Krötenlaubfrosch wird ein Terrarium mit den Mindestmaßen von 45 x 45 x 60 cm (LxBxH) empfohlen. Wichtig ist, dass das Terrarium ausreichend Raum für die eher stationären Frösche bietet und hohe Luftfeuchtigkeit halten kann. Die Frösche benötigen zahlreiche Verstecke und Sitzgelegenheiten, wie etwa große Blätter, Äste und künstliche Pflanzen. Eine große, flache Wasserschale, die imitiert, wie die Tiere in Wasserlöchern ihrer natürlichen Umgebung sitzen, darf auch nicht fehlen.

Geeigneter Bodengrund für Trachycephalus resinifictrix

Als Bodengrund für Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche besonders empfehlenswert ist eine Mischung aus Kokosfasern und Moos, die die notwendige hohe Feuchtigkeit gut speichert und das natürliche Habitat nachbildet.

Haltungstemperatur

Die optimale Temperatur für die Haltung von Baumhöhlen-Krötenlaubfröschen liegt tagsüber bei etwa 24-28° Celsius mit einer Nachtabsenkung auf ca. 20-22° Celsius.

Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit im Terrarium sollte zwischen 80-100% liegen, um die feuchte Umgebung eines tropischen Regenwaldes zu imitieren.

Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche füttern

Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche sind insektivor und ernähren sich von einer Vielzahl von Insekten wie kleinen Heuschrecken, Grillen und Fliegen. Es ist wichtig, diese Futterinsekten mit Vitaminen und Mineralstoffen zu bestäuben, um Mangelerscheinungen vorzubeugen.

Geschlechtsunterschiede

Männliche Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche sind typischerweise größer und haben eine kräftigere Stimme als die Weibchen. Geschlechtsmerkmale sind jedoch subtil.

Zucht des Baumhöhlen-Krötenlaubfroschs

Die Geschlechtsreife erreichen Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche in der Regel im Alter von etwa 1-2 Jahren. Eine spezielle Winterruhe ist für die Zucht nicht erforderlich. Die Paarungszeit beginnt oft nach einer Phase der stabilen Haltung und die Eiablage erfolgt in Wasser.

Die erreichbare Endgröße von Trachycephalus resinifictrix

Männliche Baumhöhlen-Krötenlaubfrösche können eine Gesamtlänge von bis zu 10 cm erreichen, während Weibchen in der Regel etwas kleiner bleiben.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Häufige Fragen (FAQ)


 

Keine Suchergebnisse vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview