Nordafrikanische Wechselkröte , Bufotes boulengeri

59,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 20807
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Nordafrikanische Wechselkröte , Bufotes boulengeri"

Nordafrikanische Wechselkröte , Bufotes boulengeri


Auf einen Blick

Name Nordafrikanische Wechselkröte
Wissenschaftlicher Name Bufotes boulengeri
Herkunft Nordafrika
Bodengrund Sand und Erde
Temperatur 22-28° C
Beckengröße 90 x 45 x 45 cm
Futter Insekten
Zucht möglich ja, aber schwierig
Größe bis zu 15 cm

Im Detail

Herkunft

Die Nordafrikanische Wechselkröte, wissenschaftlich als Bufotes boulengeri bekannt, ist in verschiedenen Teilen Nordafrikas beheimatet. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über Länder wie Marokko, Algerien und Tunesien.

Haltung

  • Terrariumgröße: Für die Haltung von Nordafrikanischen Wechselkröten ist ein Terrarium von etwa 90x45x45 cm (Länge x Breite x Höhe) ausreichend.

  • Bodengrund: Als Bodengrund eignet sich eine Mischung aus Sand und Erde. Dies ermöglicht eine natürliche Gestaltung des Lebensraums und ermöglicht es den Kröten, sich zu vergraben.

  • Einrichtung: Das Terrarium sollte mit Versteckmöglichkeiten wie Höhlen und Unterschlüpfen ausgestattet sein. Pflanzen können zur Dekoration hinzugefügt werden, sollten jedoch robust und trockenresistent sein.

Lichtbedarf

Nordafrikanische Wechselkröten benötigen keinen zusätzlichen UVB-Lichtquellen. Ein normales Beleuchtungsregime mit einem natürlichen Tag-Nacht-Zyklus reicht aus.

Temperatur:

  • Tagestemperatur: Die Tagestemperatur sollte zwischen 22°C und 28°C liegen.

  • Nachttemperatur: Nachts ist eine leicht niedrigere Temperatur akzeptabel, in der Regel zwischen 18°C und 22°C.

Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit im Terrarium sollte moderat sein und kann durch gelegentliches Besprühen des Bodens und der Einrichtung aufrechterhalten werden.

Fütterung

Nordafrikanische Wechselkröten sind Fleischfresser und ernähren sich von einer Vielzahl von Insekten und anderen wirbellosen Tieren. Die Fütterung sollte etwa alle zwei bis drei Tage erfolgen.

Geeignete Terrarienmitbewohner

Es wird empfohlen, Nordafrikanische Wechselkröten einzeln zu halten, da sie territorial sind und Aggressionen gegenüber Artgenossen zeigen können.

Vermehrung

Die Vermehrung von Nordafrikanischen Wechselkröten erfolgt durch Eiablage. Das Weibchen legt Eier in feuchten Boden, die nach einiger Zeit schlüpfen.

Endgröße

Ausgewachsene Nordafrikanische Wechselkröten erreichen eine Größe von etwa 10 bis 15 cm, wobei die Weibchen oft etwas größer sind als die Männchen.

Zusammenfassung:

  • Herkunft: Nordafrika (Marokko, Algerien, Tunesien).
  • Haltung: Terrarium mit Sand-Erde-Bodengrund, Versteckmöglichkeiten, moderate Luftfeuchtigkeit.
  • Terrariumgröße: 90x45x45 cm.
  • Lichtbedarf: Normales Beleuchtungsregime ohne UVB-Licht.
  • Temperatur: 22°C-28°C tagsüber, 18°C-22°C nachts.
  • Fütterung: Insekten und wirbellose Tiere alle 2-3 Tage.
  • Terrarienmitbewohner: Am besten einzeln halten.
  • Vermehrung: Eiablage im feuchten Boden.
  • Endgröße: 10 bis 15 cm.
Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.