Zierfische
Artikelnummer T54596

Inle-Zwergschmerle, Yunnanilus brevis


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -9 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inle-Zwergschmerle, Yunnanilus brevis

Auf einen Blick:


Name: Inle-Zwergschmerle, Burma-Zwergschmerle, Yunnanilus brevis
Herkunft: Asien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart, pH ca. 6,0 - 7,5
Temperatur: 20-24° Celsius
Beckengröße: ab 60 l
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: ja, legt Eier
Garnelenverträglich: ja
Größe: bis zu 6 cm

Im Detail: Inle-Zwergschmerle, Yunnanilus brevis

Die Inle-Zwergschmerle mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Yunnanilus brevis kann alternativ auch als Burma-Zwergschmerle betitelt werden. Der aktive Süßwasserfisch stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Insbesondere in Burma ist er weit verbreitet. In ihrem natürlichen Habitat sind die Inle-Zwergschmerlen häufig freischwimmend im Schwarm anzutreffen. Der Fisch auf dem Bild ist nicht verkümmert, bei Strömung passen sich diese Schmerlen wellenförmig an die Strömung an.

Inle-Zwergschmerlen sind sehr aktiv

Inle-Zwergschmerlen können im Aquarium auf eine Maximalgröße von ungefähr 6 cm heranwachsen. Die flinken Schwarmfische sind eine Bereicherung für jedes Becken. Sie sind wunderschön anzusehen und sehr bewegungsfreudig. Ein Becken mit einem Fassungsvermögen von mindestens 60 l und ausreichend Freiraum ist die optimale Lösung für Sie und Ihre Yunnanilus brevis.

Inle-Zwergschmerlen fühlen sich in Aquarien mit gedämpfter Beleuchtung sehr wohl. Als Bodengrund empfiehlt sich deshalb feiner, dunkler Kies oder Sand, in dem die Süßwasserfische nach Herzenslust buddeln können. Auch eine hohe, dichte Beckenbepflanzung ist von Vorteil. Die Fische verbergen sich gern im Schutze der Pflanzen und wagen sich so sogar in den oberen Beckenbereich. Auch Höhlen, Röhren sowie Stein- oder Felsaufbauten werden gerne als Rast- und Rückzugsmöglichkeit angenommen. Die Zwergschmerlen schwimmen gerne hektisch und in schnellem Tempo im Schwarm hin und her. Die Dekorationen sollten also den Schwimmraum der Tiere nicht einschränken. 

Yunnanilus brevis haben kein Problem mit Gesellschaft. Die hübschen Schwarmfische können in einer Gruppe mit mindestens 5 Artgenossen oder einem Schwarm gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen gleich großen und friedlichen Süßwasserfischen oder Zwerggarnelen ist möglich.

Inle-Zwergschmerlen stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Wasserwerte im Becken. Die Süßwasserfische bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 20 und 24 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5.

Yunnanilus brevis sind Allesfresser

Yunnanilus brevis sind Allesfresser. Sie vertilgen zwischendurch auch einmal Pflanzen. Dies sollte bei der Einrichtung des Beckens und auch bei der Fütterung berücksichtigt werden. Am liebsten nehmen die Inle-Zwergschmerlen allerdings feines Lebend-, Staub- oder Frostfutter an. Verwiesen sei hierbei explizit auf Daphnien, Artemia oder Algen.

Die Nachzucht von Yunnanilus brevis im Aquarium

Inle-Zwergschmerlen (Yunnanilus brevis) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Süßwasserfische zählen zu den Freilaichern. Sie betreiben keine Brutpflege.

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...