Zierfische
Artikelnummer NEW-12165

Harnischwels, L397, Panaqolus sp.


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
69,99 EUR *
Alter Preis: 79,99 €
Sie sparen 13 %
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 69,99 € / Stück
1-3 Tage* - Sofort versandfertig

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 015753413301.

Harnischwels, L397, Panaqolus sp. Nachzucht!

Auf einen Blick:


Name: Harnischwels, L397, Panaqolus sp.
Herkunft: Brasilien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelweich - mittelhart, pH 5,5 - 7,0
Temperatur: 27 - 30 ° Celsius
Beckengröße: ab 120 cm
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Holz, vegetarische Kost, Muschelfleisch
Zucht möglich: ja
Größe: bis zu 15 cm

Im Detail: Harnischwels, L397, Panaqolus sp.

Der Harnischwels (L397 Panaqolus sp.) hat eine ansprechende und auffällige Musterung in verschiedenen Brauntönen. Der Süßwasserfisch gehört zu der Kategorie der Loricariidae und kommt ursprünglich aus Pará in Brasilien.

Harnischwelse brauchen Hölzer und Wurzeln

 In der Heimhaltung erreicht Heimhaltung eine Körpergröße von maximal 15 cm. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Welse empfiehlt sich ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 120 cm.

Der L397 Panaqolus sp. erweist sich als ausgesprochen ruhig und pflegeleicht. Er ist allerdings sehr durchsetzungsfähig. Auch größere Arten können betroffen sein.

Eine Vergesellschaftung ist mit so ziemlich allen anderen Zierfischen möglich.

Sie als Halter sollten dafür sorgen, dass das Aquarium mit genügend Hölzern und Wurzeln ausgestattet ist. Diese dienen den scheuen Bewohnern nicht nur als Verstecks sondern ganz besonders auch als unverzichtbare Nahrungsquelle.

Da diese Welse ursprünglich in sauerstoffreichen und strömungsreichen Regionen vorkommen ist im Aquarium für eine gute Sauerstoffversorgung beispielsweise mit Hilfe von Durchlüftersteinen oder einem Oxydator zu sorgen. Außerdem sollte das Becken für die holzfressenden Welse unbedingt gut gefiltert sein!

Der pH-Wert sollte im leicht sauren bis neutralen Bereich zwischen 5,5 - 7 und die Wassertemperatur warme 27 - 30 Grad Celsius betragen. Das Wasser kann sehr weich bis mittelhart sein und sollte unbedingt regelmäßig gewechselt werden.

L397 Panaqolus sp. fressen überwiegend Holz

Die Nahrung der hübschen Harnischwelse besteht überwiegend aus Holz. Deshalb sollten Sie unbedingt weiches Holz wie beispielsweise Moorkienholz im Aquarium einbringen. Ebenso wird überbrühtes Gemüse gern angenommen. Die Tiere leben zwar vorwiegend vegetarisch, wenn es aber beispielsweise ein Stückchen Muschelfleich gibt oder im Becken Aas anfällt, sagen die hübschen Welse mit Sicherheit nicht nein.

Die Nachzucht von L397 Panaqolus sp.  im Aquarium

Die Nachzucht von Harnischwelsen (L397 Panaqolus sp.) soll schon mehrfach gelungen sein. Die Jungfische sind einfach mit fein zerfallenden Futtertabletten zu füttern.

Bei Lieferung sind die Fische meist etwa 4 - 5 cm groß. Eine Geschlechtsauswahl ist nicht möglich.