Zierfische
Artikelnummer T56359

Schwielen-Torpedowels, Dianema longibarbis


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
8,99 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 8,99 € / Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Größe bei Lieferung ca. 3,0-5,0 cm.
Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der aus den ruhigen Flussbereichen Amazoniens stammende Schwielen-Torpedowels ist ein friedlicher Schwarmfisch, der eine maximale Größe von neun Zentimetern erreicht und in Gruppen von mindestens fünf Tieren gehalten werden sollte.

Dianema longibarbis stellt nur wenig Ansprüche und lässt sich problemlos vergesellschaften. Aggressive Arten sind jedoch zu meiden. Zur Haltung der dämmerungsaktiven Tiere eignen sich Becken mit einer Länge von mindestens 100 Zentimetern. Da Pflanzen ohnehin nicht angefressen werden, ist bei der Ausstattung des Aquariums lediglich auf die Errichtung zahlreicher Unterstände zu achten.

Hierzu lassen sich sowohl Wurzeln als auch Steine verwenden. Als Darmatmer ist der Schwielen-Torpedowels zudem auf einen freien Zugang zur Wasseroberfläche angewiesen. Dianema longibarbis hält sich bevorzugt in den mittleren Regionen des Beckens auf, kann jedoch beim Gründeln im weichen Sandboden beobachtet werden. Der pH-Wert des 22 bis 26 Grad Celsius warmen Wassers sollte zwischen 5,5 und 7,5 liegen. Die optimale Wasserhärte liegt wiederum bei zwei bis zehn dGH. Bei dem Schwielen-Torpedowels handelt es sich um einen Omnivoren, der sich überwiegend fleischlich ernährt. In der Regel akzeptiert Dianema longibarbis jedes Trockenfutter.

Dennoch sollte regelmäßig Frostfutter verabreicht werden. Die Zucht der Tiere gestaltet sich vergleichsweise schwierig. Als laichfördernde Maßnahmen kommen sowohl eine Absenkung des Wasserspiegels als auch eine leichte Anhebung der Temperatur auf rund 28 Grad Celsius in Betracht. Die weiblichen Exemplare von Dianema longibarbis laichen in ein Schaumnest ab.