Schokoladenbrauner Hexenwels, Rineloricaria lanceolata, 5-9 cm

27,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere
Produktnummer: 7332
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Schokoladenbrauner Hexenwels, Rineloricaria lanceolata, 5-9 cm"

Rineloricaria lanceolata - Schokoladenbrauner Hexenwels

Ordnung: Siluriformes (Welsartige)
Unterordnung: Loricaroidei
Familie: Loricariidae (Harnischwelse)

Besonders weit verbreitet ist der Rineloricaria lanceolata - Schokoladenbrauner Hexenwels  - ein Harnischwels - im Einzugsbereich des Amazonas, wo er vor allem in langsam fließenden Gewässern von Peru bis Ecuador vorkommt.

Männchen und Weibchen erreichen ungefähr die gleiche Körperlänge, beide Geschlechter werden bis zu 12 bis 13 cm lang. Im Gegensatz zu den Weibchen - was nun auch wirklich verwundern würde - tragen die  ausgewachsenen Männchen einen "Backenbart", d. h. ihre Kopf und Brustflossenränder sind borstenartig bewachsen.

Rineloricaria lanceolata - Schokoladenbrauner Hexenwelse benötigen leicht abgedunkelte, dicht bepflanzte Becken, die mit langgestreckten Wurzeln und Höhlen aus Steinen ausgestattet sind. Die Backenbart tragenden Männchen entwickeln sich zu kleinen Territorialherrschern, indem sie kleine Reviere besetzen, in denen sie dann aber auch keine Konkurrenz dulden.

Da sie sich gegen artfremde Fische friedlich verhalten, ist eine Vergesellschaftung mit anderen Fischen problemlos möglich, doch sollten dies keine weiteren bodenbewohnende Arten sein. Bei den Schokoladenbraunen Hexenwelsen stellt pflanzliche Nahrung, wie beispielsweise Grünalgen den größten Nahrungsanteil dar. Zusätzlich kann man ihnen auch Futtertabletten und Flockenfutter mit Grünanteil anbieten. Außerdem benötigen sie zur Deckung ihres Ballaststoffbedarfs Moorkienwurzeln, die sie abraspeln können.

Es empfiehlt sich eine paarweise Haltung oder ein kleiner Harem - also ein Männchen mit zwei oder drei Weibchen in einem Becken von zumindest 200 Litern Fassungsvermögen. Das Becken sollte mit möglichst weichem Bodengrund und unbedingt mit einigen Höhlen aus (halben) Kokosnüssen oder Steinen sowie mit Tonröhren ausgestattet sein. Die Rineloricaria lanceolata - Schokoladenbrauner Hexenwels halten sich überwiegend in unmittelbarer Nähe des Bodengrundes auf und sind Höhlenbrüter. Das Alter welches sie durchschnittlich bei Aquarienhaltung erreichen, ist nicht belegt.

Die Haltung von Schokoladenbraunen Hexenwelsen wird als Normal einfach, ihre Nachzucht im Aquarium als mittelschwierig beschrieben.

Ihr Futter sollte sich abwechslungsreich aus Pflanzen- und kleinem Lebendfutter, gefrorenen Kleinkrebsen, Futtertabletten sowie aus Flockenfutter mit Grünanteil zusammensetzen.

Eine dem Rineloricaria lanceolata - Schokoladenbrauner Hexenwels angenehme Wassertemperatur liegt im Bereich zwischen 22° C und 26° C. Der pH-Wert sollte zwischen 6,0 und 7,5 liegen, die dGH zwischen 2 ° C und 15 ° C.

Alle Angaben dienen ausschließlich der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Haftung übernommen werden.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview