Loretosalmler, Hyphessobrycon loretoensis

4,49 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Peru Zierfische Versand: Tiere

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 5767
EAN: 0633643673807
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Loretosalmler, Hyphessobrycon loretoensis"

Loretosalmler, Hyphessobrycon loretoensis

Auf einen Blick:


Name: Loretosalmler, Hyphessobrycon loretoensis
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis mittelhart, pH ca. 6,0 - 7,2
Temperatur: 22-30° Celsius
Beckengröße: mindestens 80 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Fostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 4 cm

Im Detail: Loretosalmler, Hyphessobrycon loretoensis

Die Heimat des Loretosalmler (Hyphessobrycon loretoensis) ist das südliche Amazonasgebiet. Dort erstreckt sich sein Verbreitungsgebiet über Peru und den kolumbianischen Rio Meta. Weibliche Loretosalmler werden bis zu 4 Zentimeter lang und sind damit etwas größer und fülliger als die männlichen Exemplare. Seinen Namen verdankt der Hyphessobrycon loretoensis der Region Loreto.

Loretosalmler benötigen viel Freiraum

Loretosalmler können im Aquarium auf eine Endgröße von ungefähr 4 cm heranwachsen und benötigen viel Schwimmraum. Ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 80 cm ist ideal für die artgerechte Haltung und Pflege von Hyphessobrycon loretoensis. Besagtes Behältnis sollte über einen dunklen Torfboden sowie diverse Verstecke verfügen. Hierfür eignen sich Höhlen, Röhren, Wurzeln, Aquarienpflanzen sowie Fels- oder Steinaufbauten.

Der Loretosalmler ist ein sehr friedfertiger Zierfisch. Er kann problemlos in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Zur Vergesellschaftung ist es von Vorteil, wenn die Echte Salmler-Art in einem Schwarm von mindestens 8 Tieren gehalten wird.

Hyphessobrycon loretoensis passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Süßwasserfische bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 22 und 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,2.

Hyphessobrycon loretoensis sind einfach zu füttern

Die Fütterung der Loretosalmler ist einfach. Die Tiere nehmen Frost- und Lebendfutter mit Freuden an. Alternativ lassen sie sich auch an Trockenfutter gewöhnen.

Die Nachzucht von Hyphessobrycon loretoensis im Aquarium

Loretosalmler (Hyphessobrycon loretoenis) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Bei optimalen Wasserwerten und gleichbleibenden Temperaturen von circa 25 Grad Celsius legen die Weibchen Eier in den Wasserpflanzen ab. Hyphessobrycon loretoensis betreiben keine Brutpflege. Die Eier sind sehr lichtempfindlich und die Jungfische leider sehr instabil. Die Zucht gestaltet sich deshalb als schwierig.

Unsere Loretosalmler sind bei Lieferung etwa 2 - 3 cm groß.

 

 

 

 

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.