Zierfische
Artikelnummer T00694

Purpurkopfbarbe, Puntius nigrofasciatus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9737 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Purpurkopfbarbe, Puntius nigrofasciatus

Auf einen Blick:


Name: Purpurkopfbarbe, Puntius nigrofasciatus
Synonyme: Barbus nigrofasciatus
Herkunft: Sri Lanka
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart, pH ca. 5,8 - 7,5
Temperatur: 20-26° Celsius
Beckengröße: ab 80 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Zierfischfutter, Frostfutter, Lebendfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 6 cm

Im Detail: Purpurkopfbarbe, Puntius nigrofasciatus

Hinter der wissenschaftlichen Bezeichnung Puntius nigrofasciatus verbirgt sich die Purpurkopfbarbe. Die Schwarmfische stammen ursprünglich aus den Süßwassergewässern Sri Lankas. Purpurkopfbarben sind wunderschön anzusehen. Sie zählen mit zu den schönsten und farbenfrohsten Barben überhaupt.     

Purpurkopfbarben sind anfängertauglich

Purpurkopfbarben stellen nur geringe Ansprüche an ihre Umgebung. Sie sind der optimale Besatz für Anfänger und Einsteigerbecken. Die Süßwasserfische können im Aquarium auf eine Maximalgröße von ungefähr 6 cm heranwachsen. Sie benötigen aus eben diesem Grund ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 80 cm.

Puntius nigrofasciatus mögen bepflanzte Aquarien. Aber Vorsicht. Feinfiedrige Pflanzen werden von den Barben unter Umständen angefressen.

Barben sind Schwarmfische. Da bilden auch die Purpurkopfbarben keine Ausnahme. Die Tiere sollten stets in einer Gruppe mit mindestens 5 weiteren Artgenossen gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit gleich großen und friedlichen Zierfischen ist möglich.

Puntius nigrofasciatus passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Süßwasserfische mögen Wassertemperaturen zwischen 20 und 26 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 5,8 und 7,5. Die Wasserhärte sollte zwischen 5 und 20 dGH liegen.

Puntius nigrofasciatus sind beim Futter nicht wählerisch

Purpurkopfbarben können ohne Schwierigkeiten mit handelsüblichem Zierfischfutter, Frostfutter oder Lebdndfutter gefüttert werden. Achten Sie als Halter lediglich auf eine artgerechte und abwechslungsreiche Ernährung Ihrer Barben. Sie werden es Ihnen danken.

Die Nachzucht von Puntius nigrofasciatus im Aquarium

Die Zucht von Purpurkopfbarben (Puntius nigrofasciatus) ist auch für Anfänger ohne großen Aufwand möglich. Eine Anleitung zur Zucht findet sich in der Fachliteratur und im Internet.

Unsere Puntius nigrofasciatus sind bei Lieferung etwa 2,5 cm lang. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind von daher möglich. 

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland. EAN: 0633643670097
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...