Zierfische
Artikelnummer ZF-1314

Blau-Roter Zebra, Maylandia estherae blau-rot, DNZ


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9962 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Blau-Roter Zebrabuntbarsch, Pseudotropheus estherae "blau-rot", Deutsche Nachzucht

Auf einen Blick:


Name: Blau-Roter Zebrabuntbarsch, Pseudotropheus estherae "blau-rot"
Synonyme: Maylandia estherae, Metriaclima estherae
Herkunft: Malawisee
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis hart, pH ca. 7,5 - 8,5
Temperatur: 24-28° Celsius
Beckengröße: ab 300 l
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Lebendfutter, Trockenfutter, Frostfutter
Zucht möglich: ja, Maulbrüter
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 11 cm

Im Detail: Blau-Roter Zebrabuntbarsch, Pseudotropheus estherae "blau-rot"

Der Blau-Rote Zebrabuntbarsch mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Maylandia estherae "blau-rot" ist einer der beliebtesten Mbuna-Cichliden. Der Buntbarsch stammt ursprünglich aus dem Malawisee in Ostafrika. Es gibt von ihm drei verschiedene Farbmorphen. Bei der zuerst importierten Variante ist sowohl das Männchen wie auch das Weibchen orange gefärbt. Neben dieser gibt es eine Farbmorphe, bei der das Männchen von Anfang an eine bläuliche Färbung besitzt und nur das Weibchen orange gefärbt ist. Zu guter Letzt gibt es noch eine gescheckte Variante (OB).

Blau-Rote Zebrabuntbarsche benötigen einen sandigen Bodengrund

Maylandia estherae "blau-rot" erreichen eine Körperlänge von maximal 11 cm.  erreicht eine Körperlänge von maximal 11 cm. Sie benötigen ein Aquarium mit einem Füllvolumen von mindestens 300 l. Als echte Mbuna (Felsencichlide) brauchen die Blau-Roten Zebrabuntbarsche im Aquarium gut strukturierte Felsenaufbauten und Höhlen. Letztere werden von den recht aggressiven Männchen gerne als Laichrevier verwendet. Sie balzen daraus vorbeischwimmende Weibchen an.

Der pH-Wert für die Cichliden sollte zwischen 7.5 - 8.5 liegen und der Härtebereich bei ca. 10 bis 30° dGH liegen. In Wassertemperaturen zwischen 24 bis 26 Grad Celsius sind die Fische sehr glücklich.

Pseudotropheus estherae "blau-rot" nehmen handelsübliches Futter an

Blau-Rote Zebrabuntbarsche sind Allesfresser. Die Tiere nehmen Frost-, Lebend- und Trockenfutter dankend an. Allerdings sollte die pflanzliche Nahrung überwiegen. Auf diese Art und Weise beugen Sie eine Verfettung vor. 

Die Nachzucht von Pseudotropheus estherae "blau-rot" im Aquarium

Die Nachzucht von Blau-Roten Zebrabuntbarschen (Pseudotropheus estherae "blau-rot") ist selbst im Gesellschaftsbecken kein Problem. Die Cichliden zählen zu den Maulbrüter. Das Weibchen entlässt nach ca. 20 Tagen ihren Nachwuchs aus dem Maul. 

Unsere Blau-Roten Zebrabuntbarsche sind bei Lieferung ca. 4 - 5 cm groß. Abweichungen sind möglich.

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643672381
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...