Zierfische
Artikelnummer T83001

Schleierschwanz MIX, Carassius auratus, (Kaltwasser)


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9178 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schleierschwanz im bunten Farbmix, Carassius auratus, 4-5 cm

Auf einen Blick:

Name: Goldfisch, Carassius auratus
Herkunft: Zuchtform, Ursprung in Asien
Gesellschaftsaquarium: TEICHFISCH
Wasser: weich-mittelhart, pH 6,2-7.5
Temperatur: 4-24 °Celsius
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Granulat, Flockenfutter, Frost-/Lebendfutter
Zucht möglich: ja
Teichtiefe für Überwinterung: mindestens 100 cm

Im Detail:

Der Goldfisch mit dem lateinischen Namen Carrassius auratus ist ein sehr beliebter Teich- und Aquarienfisch. Er trägt das Synonym Carassius gibelio forma auratus und stammt in seiner Urfrom aus dem eurasischen Raum. Hier angeboten wird ein Mix aus verschiedenen bunten und einfarbigen Tieren, je nach Verfügbarkeit von uns zusammengestellt. Die Bestellmenge bezieht sich auf EIN Tier, bei Abnahme von 5 bzw. 10 Tieren oder mehr reduziert sich der Gesamtpreis.

Goldfische aus der Familie der karpfenartigen Fische (Cyprinidae) sind eine Zuchtform des Giebels. Sie wurden durch Auslese (Selektion) aus dem Giebel zu Haustieren gezüchtet. Im Gegensatz zu anderen karpfenartigen Fischen fehlen dem Goldfisch die Barteln. Vom Goldfisch gibt es viele sehr schöne Zuchtformen wie z.B. Shubunkin, Sarassa oder Schleierschwänze.

Die Haltung im Gartenteich ist ab 500 Liter möglich, für die Überwinterung im Teich muss eine Mindesttiefe von 100 cm unbedingt eingehalten werden. Es sollten mindestens 5 Goldfische zusammen im Teich gehalten werden.

Der Goldfisch im Gartenteich ist ein genügsamer „Allesfresser“. Natürlich sorgt eine abwechslungsreiche Ernährung mit einer Basis aus gutem Pelletfutter mit abwechselnder Zugabe von Futter mit pflanzlichen Rohstoffen (z.B. Spirulina) und ballaststoffreichen Leckerbissen (z.B. Gammarus) für Gesundheit und langes Leben der Goldfische im Gartenteich. Naturnahrung wie lebende Mückenlarven oder Wasserflöhe werden vom Goldfisch natürlich am liebsten gefressen.

Der Goldfisch kann eine Größe von bis zu 35 cm erreichen. Der Goldfisch vermehrt sich im Gartenteich recht fleißig, wenn er sich wohl fühlt. Die Laichzeit ist im Frühjahr. Der Laich wird kurz unterhalb der Wasseroberfläche abgelegt und bleibt so häufig an der Teichfolie kleben. Bereits nach einer Woche beginnen die kleinen Goldfische zu schlüpfen

Unsere Goldfische sind bei Lieferung ca. 4-5 cm lang. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben die einer ständigen Veränderung unterliegen, daher sind Abweichungen möglich. Unser Bild ist nur ein Beispiel möglicher Farben, wir versenden die Tiere je nach Verfügbarkeit. Bei mehreren bestellten Schleierschwänzen erhalten Sie eine "bunte Mischung".

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...