Zebratilapia, Tilapia buttikoferi

10,99 € *

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Indonesien Zierfische Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Anzahl
Stückpreis
Bis 4

10,99 €*

Ab 5

9,99 €*

-9.1 %
Produktnummer: 7398
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Zebratilapia, Tilapia buttikoferi"

Zebratilapia, Tilapia buttikoferi

Auf einen Blick:


Name: Zebratilapia, Tilapia buttikoferi
Herkunft: Westafrika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis mittelhart: pH 6,5 - 7,5
Temperatur: 22 - 30° Celsius
Beckengröße: ab 1.000 l für ein adultes Paar
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: ja, legt Eier
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 30 cm

Im Detail: Zebratilapia, Tilapia buttikoferi

Bei dem Zebratilapia (Tilapia buttifoferi) handelt es sich um einen außergewöhnlichen Großcichlide, welcher im Aquarium automatisch alle Blicke auf sich zieht. Schwarze Streifen wechseln sich mit hellen ab. Ihnen verdankt der Tilapia buttikoferi seinen deutschen Namen „Zebratilapia“. Doch nicht nur seine Körperfärbung, auch seine Größe ist beachtlich. Der Süßwasserfisch kann bis zu 30 cm lang werden. Er gehört zur Untergattung der Heterotilapia und sollte nicht mit dem ihm ähnlichen Tilapia cessiana, der mit olivgrünen und gelbliche Streifen ausgestattet ist, verwechselt werden. Der Zebratilapia kommt aus der westafrikanischen Gegend und ist dort in den Küstenflüssen von Westlibearia beheimatet.

Zebratilapias benötigen ein großes Aquarium

Der Tilapia buttikoferi ist revierbildend und wird im Alter sehr zänkisch. Dennoch ist eine paarweise Haltung zu empfehlen. Mit zunehmendem Alter sollte man die Tiere allerdings genau beobachten. So verhindern Sie, dass die Weibchen von den Männchen umgebracht werden. Wenn noch andere Fische im Aquarium gehalten werden sollen, sollten nur dornige bzw. stark gepanzerte Welse oder andere, gleich große westafrikanische Barsche mit in das Becken genommen werden. Alle anderen Fische, Schnecken oder anderweitige Beckenbewohner werden früher oder später gnadenlos gefressen.

Der hübsche, aber sehr anspruchsvolle Zebratalipia benötigt im Aquarium sehr viel Platz. Für die artgerechte Haltung der adulten Tiere empfiehlt sich ein Becken mit einem Fassungsvermögen von mindestens 1.000 l, Jungtiere benötigen natürlich noch nicht ganz so viel Platz.

Das Aquarium sollte vor Ankunft der Cichliden sorgfältig eingerichtet werden. Zu beachten ist, dass der Barsch allein schon aufgrund seiner Größe eine gewaltige Kraft entwickeln kann. Es ist sogar möglich, dass er Steine von einigen Kilogramm auch ohne Probleme umsetzt. Er spielt gerne den Dekorateur und richtet sich das Aquarium nach seinen Vorlieben ein. Alles, was ihn stört, wird rigoros abgebissen oder ausgegraben. Der Tilapia buttifoferi ist eben ein nicht alltäglicher Fisch und man sollte sich seiner Exklusivität bewusst sein. Bei der Bepflanzung sollte man wissen, dass der Großcichlide diese gerne abfrisst und anknabbert. Das Becken sollte geräumig sein und neben Schwimmraum auch Verstecke bieten. Der Bodengrund kann mit feinkörnigem Kies oder Sand ausgestattet werden.

Zebratalipias passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Sie bevorzugen eine Wassertempertur zwischen 22 und 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Die Wasserhärte sollte bei 5 - 15° dGH liegen.

Tilapia buttikoferi sind beim Futter nicht wählerisch

Am liebsten wird der Zebratilapia mit Lebend- aber auch Frostfutter ernährt. Im Allgemeinen ist er nicht sehr wählerisch und frisst so ziemlich alles, was ihm vor das Maul kommt.

Die Nachzucht von Tilapia buttikoferi im Aquarium

Eine Zucht von Zebratilapias (Tilapia buttikoferi) im Aquarium ist möglich. Sie ist allerdings nicht so einfach.

Eine Geschlechterauswahl findet bei Jungtieren nicht statt. Der Versand erfolgt deshalb per zufälliger gemischter Auswahl.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.