Ringelhandgarnele, Macrobrachium assamense

7,99 € *

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Indien Wirbellose Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Anzahl
Stückpreis
Bis 4

7,99 €*

Ab 5

7,49 €*

-6.3 %
Produktnummer: 1880
EAN: 0633643668865
Produktinformationen "Ringelhandgarnele, Macrobrachium assamense"

Ringelhandgarnele, Macrobrachium assamense

Auf einen Blick:

Name:  Ringelhandgarnele, Macrobrachium assamense
Herkunft:  Indien
Gesellschaftsaquarium:  ja
Wasser:  weich-hart, pH 6,5 - 7,5
Temperatur:  22 - 26 °Celsius
Bepflanzung wichtig:  ja
Futter:  "Allesfresser"
Zucht möglich:  Möglich

Im Detail:

Ringelhandgarnelen sind attraktive Großarmgarnelen mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Macrobrachium assamense und dem Synonym Macrobrachium assamensis und stammen aus Asien.

Diese Großarmgarnelen eigenen sich für Becken mit mittelgroßen Fischen wie etwa Zwergcichliden und viele Lebendgebärende. Macrobrachium assamense sind sehr aktive und bewegungsfreudige Garnelen mit bis zu 7 cm Länge. Die Färbung von Macrobrachium assamense varriert grau marmoriert bis dunkelbraun, es scheint, als sei die Färbung von der Nahrung, dem Bodengrund oder den Wasserwerten abhängig. Die Scheren dieser Großarmgarnelen sind schwarzrot geringelt. Auch ist eine stimmungsbedingte Farbänderung möglich. Ringelhandgarnelen sind recht kälteempfindlich. In der kalten Jahreszeit empfehlen wir daher den Expressversand.

Geeignet sind Aquarien ab 40 cm Länge aufwärts um der Ringelhandgarnele einen ausreichend großen Lebensraum zu bieten. Das Becken sollte gut eingefahren und dicht bepflanzt sein. Diese Großarmgarnelen bevorzugen eine Dekoration mit Wurzeln und Höhlen. Sie ziehen sich gerne dahin zum Fressen zurück.

Fische unter 5 cm Länge, Zwerggarnelen und kleine Wasserschnecken kann die Ringelhandgarnele fangen und fressen. Daher nur mit größeren Fischen und Garnelen vergesellschaften. Es scheint, als würden diese Großarmgarnelen Wasserpflanzen unbehelligt lassen. Das Haltungswasser sollte einen pH-Wert von 6,0 bis 8,0 besitzen und kann weich bis hart sein. Macrobrachium assamense fühlen sich wohl bei Temperaturen zwischen 22 bis 28° Celsius. Ringelhandgarnelen sind Allesfresser, sie kann problemlos mit handelsüblichem Zierfischfutter ernährt werden.

Die Vermehrung dieser Großarmgarnelen ist unkompliziert. Bei Temperaturen über 20° Celsius gibt das Weibchen alle vier bis sechs Wochen bis zu 80 fertig entwickelte junge Ringelhandgarnelen frei. Diese können sogar im dicht bepflanzten Gesellschaftsbecken ohne besondere Mühe aufwachsen. Die Alttiere stellen dem Nachwuchs kaum nach, so dass eine Trennung nicht unbedingt erforderlich ist.

Liefergröße ca. 3-5 cm.

Mehr kaufen und mehr sparen: Attraktiver Rabatt ab 10 Tieren!

Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview