Wirbellose
Artikelnummer NEW-169

Blaue Monsterfächergarnele, Atya gabonensis


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -823 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Blaue Monsterfächergarnele, Atya gabonensis

Auf einen Blick:

Name:  Blaue Monsterfächergarnele, Atya gabonensis
Herkunft:  Afrika
Gesellschaftsaquarium:  ja
Wasser:  weich-mittel, pH 6,0 - 8,0
Temperatur:  20 - 28 °Celsius
Bepflanzung wichtig:  ja
Futter:  Filtrierer
Zucht möglich:  nein

Im Detail:

Blaue Monsterfächergarnelen oder auch Gabun-Riesenfächergarnelen genannt, mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Atya gabonensis, sind große, sehr friedliche Fächergarnelen aus Afrika. Diese Fächergarnelen verstecken sich gerne in Höhlen und bevorzugen etwas Strömung im Aquarium. Die meiste Zeit des Tages verbringt Atya gabonensis damit, von einer erhobenen Stelle durch Fächern Nahrung aus dem Wasser zu filtern. Auf Grund ihrer Größe von bis zu 15 cm ist die Blaue Monsterfächergarnele auch hervorragend für das Gesellschaftsaquarium geeignet. Die Färbung von Atya gabonensis varriert von weißlich, hellblau über rotbraun bis hin zu einem kräftigen Blau.

Die Art der Färbung scheint hauptsächlich von der Färbung des Bodengrundes und den Inhaltsstoffen des Haltungswassers abhängig zu sein. Auf dunklem Bodengrund sind die Garnelen am ehesten kräftig blau gefärbt, dies dient wohl der Tarnung. Die Farbe wird mit jeder Häutung näher dem vorhanden Bodengrund angepasst. Für Blaue Monsterfächergarnelen geeignet sind Aquarien ab 80 cm Länge. Das Becken sollte gut eingefahren sein und der Garnele Versteckmöglichkeiten in Form von Höhlen oder Wurzeln geboten werden.

Blaue Monsterfächergarnelen sind gesellige Tiere und trotz ihrer stattlichen Größe absolut friedlich und können mit Zwerggarnelen, Großarmgarnelen, fast allen Hummern und Krebsen sowie mit kleinen und großen Zierfischen vergesellschaftet werden. Die Fächergarnelen selbst sollten natürlich nicht bei einem anderen Bewohner auf dem Speiseplan stehen. Wasserpflanzen bleiben unbehelligt. An das Wasser stellen die genügsamen Filtrierer keine speziellen Ansprüche, es sollte einen pH-Wert zwischen 6-8 bei einer Temperatur von 20-28° Celsius besitzen.

Die Zucht dieser Fächergarnelen ist im Süßwasseraquarium nicht möglich. Es wird ein Brackwasseraquarium benötigt und der Aufwand ist recht hoch. Aber wenn alle Bedingungen erfüllt sind gelingt die Nachzucht.

Unsere Atya gabonensis sind bei Lieferung meist 4-6 cm lang. Abweichungen sind jedoch möglich!


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland. EAN: 0633643668506
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...