Pikachu-Pacman-Frog, Ceratophrys cranwelli Pikachu

31,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 14299
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Pikachu-Pacman-Frog, Ceratophrys cranwelli Pikachu"

Pikachu-Pacman-Frog, Ceratophrys cranwelli Pikachu


Auf einen Blick

Name Pikachu-Pacman-Frog
Wissenschaftlicher Name Ceratophrys cranwelli Pikachu
Synonyme Schmuckhornfrosch, Breitmaulfrosch
Herkunft Brasilien
Bodengrund Erde oder Walderde
Temperatur 24-30° C
Beckengröße 60 x 30 x 30 cm
Futter Schaben, Regenwürmer, Wachsmaden, Grillen, Heimchen
Zucht möglich ja, aber schwierig!
Größe Männchen bis zu 10 cm, Weibchen bis 16 cm

Im Detail

Der Pikachu-Pacman-Frog, welcher die wissenschaftliche Bezeichnung Ceratophrys cranwelli Pikachu trägt, kann alternativ auch als Schmuckhornfrosch oder Breitmaulfrosch betitelt werden. Der zu der Gattung der Hornfrösche (Ceratophrys) und zu der Ordnung der Froschlurche (Anura) zählende Frosch ist ursprünglich in Südamerika beheimatet. Insbesondere in Brasilien ist die drollige Art weit verbreitet. Seinen Namen verdankt der Pikachu-Pacman-Frog seinem witzigen äußeren Erscheinungsbild. Mit seiner rundlichen Körperform in Kombination mit seinem großen Maul erinnert die Amphibie optisch an die Videospiel-Figur Pacman. In ihrem natürlichen Habitat graben sich die Schmuckhornfrösche bevorzugt in den Boden ein und warten dort auf Beute. Auf dem Speiseplan der Lauerjäger stehen in erster Linie Insekten.

Boden

Der Ceratophrys cranwelli Pikachu buddelt sehr gerne und sehr viel. Daran wird sich auch im Terrarium nichts ändern. Sie als Halter sollten aus eben diesem Grund dafür sorgen, dass stets ausreichend Bodengrund im Terrarium vorhanden ist. Insbesondere Kokoshumus wird von den Fröschen sehr gerne angenommen. Darüber hinaus kann Kokoshumus die Feuchtigkeit im Feuchtterrarium sehr gut halten.

Temperatur

Die optimale Temperatur für Pikachu-Pacman-Frösche liegt tagsüber zwischen 24 und 30 Grad Celsius. In der Nacht kann die Temperatur leicht abgesenkt werden. Picachu-Pacman-Frogs bevorzugen eine warme und feuchte Umgebung. So sollte die Luftfeuchtigkeit im Becken beispielsweise konstant zwischen 70 - 90% liegen.

Winterzeit ist Ruhezeit. Die Ceratophrys cranwelli Pikachu verfallen in den Wintermonaten in eine sogenannte Trockenruhe. Ab Ende November sollten Sie als Halter die dafür nötigen Vorbereitungen treffen. Senken Sie die Temperatur im Terrarium auf 15 Grad Celsius, verkürzen Sie die Beleuchtungszeit und lassen Sie das Bodensubstrat austrocknen. Die Pikachu-Pacman-Frogs vergraben sich während dieser Zeitspanne im Substrat und bilden einen Kokon aus ihrer Haut, in welchem sie die Trockenruhe überdauern. Nach ungefähr 3 Monaten können Sie die Temperaturwerte langsam wieder anheben und wieder häufiger sprühen.

Terrariengröße und -bepflanzung

Aufgrund ihrer geringen Größe in Kombination mit ihrer geringen Aktivität benötigen die Froschlurche nur ein kleines Terrarium. Ein Exemplar mit den Maßen 60 x 30 x 30 cm ist absolut ausreichend. Es sollte mit echten Pflanzen bepflanzt sein, die die Luftfeuchtigkeit erhöhen und dem Frosch Versteckmöglichkeiten bieten. Die Einrichtung sollte einfach sein, da diese Frösche gerne graben und sich verstecken. Geeignete Pflanzen wären beispielsweise Bromelien, Einblatt oder Syngnium. Ein zusätzlicher Wasserteil für die Frösche ist nicht zwingend erforderlich. Wichtig ist nur, dass die Tiere im Terrarium eine Badestelle in Form einer Wasserschale vorfinden.

Fütterung

Pikachu-Pacman-Frösche sind Fleischfresser und ernähren sich von einer Vielzahl von lebenden Futtertieren, darunter Heuschrecken, Grillen, Schaben und gelegentlich Mäusewelpen. Eine abwechslungsreiche Ernährung ist wichtig, um sicherzustellen, dass sie alle benötigten Nährstoffe erhalten.

Haltung mit anderen Fröschen

In der Regel sind Pikachu-Pacman-Frösche territorial und sollten einzeln gehalten werden. Das Zusammenleben mit anderen Fröschen kann zu Konflikten führen.

Zucht

Die Zucht von Pikachu-Pacman-Fröschen kann anspruchsvoll sein und erfordert spezielle Bedingungen wie die Bereitstellung eines Laichbeckens und die Kontrolle der Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Erfahrene Züchter können jedoch erfolgreich Nachzuchten erzielen.

Größe

Die Größe eines ausgewachsenen Pikachu-Pacman-Frosches variiert, liegt jedoch normalerweise zwischen 10 und 15 Zentimetern. Männchen werden bis zu 10 cm, Weibchen sogar bis zu 16 cm groß. 

Pikachu-Pacman-Frösche sind aufgrund ihrer ungewöhnlichen Farbe und Form bei Terrarienliebhabern äußerst beliebt. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit können sie zu faszinierenden und unterhaltsamen Haustieren werden.

Herkunftskontinent dieser Froschart: Südamerika

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview