Zierfische
Artikelnummer ZF-1395

Gelber Anagenys-Cichlide, Exochochromis anagenys yellow


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -8 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gelber Anagenys-Cichlide, Exochochromis anagenys yellow

Auf einen Blick:


Name: Gelber Anagenys-Cichlide, Exochochromis anagenys yellow
Herkunft: Malawisee
Gesellschaftsaquarium: ja, mit anderen Räubern
Wasser: weich bis hart, pH ca. 7,5 - 8,5
Temperatur: 22-28° Celsius
Beckengröße: ab 1.000 l
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Frostfutter, Lebendfutter
Zucht möglich: ja, Maulbrüter
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis 30 cm

Im Detail: Gelber Anagenys-Cichlide, Exochochromis anagenys yellow

Die Heimat des Gelben Anagenys-Cichliden mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Exochochromis anagenys yellow ist der ostafrikanische Malawisee. Dort hält sich der zu den Buntbarschen zählende Süßwasserfisch bevorzugt in Felsregionen auf. Im Gegensatz zu vielen anderen Malawi-Buntbarschen ist der Exochochromis anagenys yellow nicht in direkter Nähe zum Bodengrund anzutreffen. Im Gegenteil! Der Barsch schwimmt stets mindestens 1 Meter über dem Boden. Die Fische sind fleischfressende Jäger und Räuber. In ihrem natürlichen Habitat ernähren sie sich weitestgehend von kleineren Mbunas. Seinen Namen verdankt der Gelbe Anagenys-Cichlide seiner gelblichen Körperfärbung, welche lediglich durch vereinzelte schwarze Flecken durchbrochen wird

Gelbe Anagenys-Cichliden benötigen einen felsigen Bodengrund

Exochochromis anagenys yellow können im Aquarium Maximalgrößen von nahezu 30 cm erreichen und benötigen viel Schwimmraum. Experten raten aus eben diesem Grund zu einem Becken mit einem Fassungsvolumen von mindestens 1.000 l. Besagtes Behältnis sollte im Idealfall über eine Bodenschicht aus feinem Kies verfügen und mit vereinzelten Fels- und Steinaufbauten ausgestattet sein.

Gelbe Anagenys-Cichliden sind friedliche Zeitgenossen. Revierkämpfe mit anderen Beckenbewohnern konnten nicht beobachtet werden. Die Buntbarsche können problemlos einzeln, paarweise oder in der Gruppe in einem Artenbecken gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen Räubern ist möglich. Die Fische sollten lediglich über eine ähnliche bis identische Größe verfügen. Kleinere Fische würden als Beute angesehen und verspeist werden.

Auch im Hinblick auf die vorherrschenden Wasserwerte im Becken haben Sie bei den Exochochromis anagenys yellow nur wenig zu bedenken. Die Süßwasserfische bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 22 und 28 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 7,5 und 8,5.

Exochochromis anagenys yellow sind Fischfresser

In ihrem natürlichen Habitat ernähren sich Gelbe Anagenys-Chichliden carnivor. Auf dem Speiseplan der Räuber stehen in erster Linie Mbunas. Im Aquarium nehmen die Buntbarsche Frost- oder Lebendfutter mit Freuden an.

Die Nachzucht von Exochochromis anagenys yellow im Aquarium

Gelbe Anagenys-Cichliden (Exochochromis anagenys yellow) sind Maulbrüter. Die Barsche lassen sich ganz einfach und bequem im Aquarium nachzüchten.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...