Zierfische
Artikelnummer NEW-10948

Brauner Kugelfisch, Tetraodon miurus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 2 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Brauner Kugelfisch, Tetraodon miurus

Auf einen Blick:


Name: Brauner Kugelfisch, Kongo-Kugelfisch, Kofferkugelfisch, Tetraodon miurus
Herkunft: Afrika
Gesellschaftsaquarium: nein
Wasser: weich bis hart, pH ca. 6,5 - 7,8
Temperatur: 24-28° Celsius
Beckengröße: mindestens 250 l
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Lebendfutter (Fische)
Zucht möglich: keine Angaben
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 17 cm

Im Detail: Brauner Kugelfisch, Tetraodon miurus

Den Braunen Kugelfisch mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Tetraodon miurus kennt man unter vielen Namen. Der zu der Familie der Kugelfische (Tetraodontidae) zählende Süßwasserfisch kann alternativ auch als Kongo-Kugelfisch oder Kofferkugelfisch bezeichnet werden. Die ursprüngliche Heimat des Tetraodon miurus ist der afrikanische Raum. Insbesondere im Kongo-Becken ist der Braune Kugelfisch weit verbreitet. In seinem natürlichen Habitat ernährt sich der Lauerjäger von kleineren Fischen.

Braune Kugelfische sind Einzelgänger

Bei den Braunen Kugelfischen handelt es sich um aggressive Raubkugelfische und Einzelgänger. Die Tiere sollten aus eben diesem Grund stets separat in einem schönen Artenbecken gehalten werden. Für die artgerechte Haltung und Pflege von Tetraodon miurus empfiehlt sich ein Becken mit einem Fassungsvolumen von 250 l. Besagtes Behältnis sollte mit einer Bodenschicht aus Sand sowie diversen Verstecken und Unterschlüpfen ausgestattet sein. Verwiesen sei hierbei explizit auf Wurzeln, Höhlen, Aquarienpflanzen sowie Stein- oder Felsaufbauten.

Braune Kugelfische stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Wasserwerte im Becken. Die Tiere fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 24 und 28 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,8 sehr wohl.

Tetraodon miurus sind aggressive Raubkugelfische

Bei den Kongo-Kugelfischen handelt es sich, wie bereits erwähnt, um aggressive Raubkugelfische und Lauerjäger. Die Süßwasserfische ernähren sich von Natur aus von kleineren Fischen. Daran wird sich auch im Aquarium nichts ändern. Die Kugelfische nehmen Futterfische mit Freuden an.

Die Nachzucht von Tetraodon miurus im Aquarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Braunen Kugelfischen (Tetraodon miurus) in einem Aquarium liegen und aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...