Zwergbuntbarsch, Apistogramma agassizii Fire Red, paarweise

22,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Tscheche 2 Zierfische Versand: Tiere

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 7148
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Zwergbuntbarsch, Apistogramma agassizii Fire Red, paarweise"

Zwergbuntbarsch, Apistogramma agassizii Fire Red (Abgabe paarweise)

Auf einen Blick:


Name: Zwergbuntbarsch, Apistogramma agassizii Fire Red
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: bedingt
Wasser: weich, pH 5,0 - 7,5
Temperatur: 19- 30° Celsius
Beckengröße: ab 100 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 9 cm

Im Detail: Zwergbuntbarsch, Apistogramma agassizii Fire Red

Der Zwergbuntbarsch (Apistogramma agassizzii Fire Red) stammt ursprünglich aus Südamerika. Dort ist der Cichlide bevorzugt in den langsam fließenden Gewässern des amazonischen Tiefland-Regenwaldes anzutreffen. Der zu den Zwergbuntbarschen zählende Süßwasserfisch kann auf eine maximale Länge von 9 cm heranwachsen. 

Zwergbuntbarsche bevorzugen Haremshaltung

Für eine artgerechte Haltung des Apistogramma agassizzii Fire Red empfiehlt sich ein Aquarium mit einer Beckenlänge von mindestens 100 cm. Zum Wohle der Zwergbuntbarsche ist es ratsam, wenn das Becken teilweise über eine dichte Rand- und Hintergrundbepflanzung sowie kleine Steinhöhlen oder Tonröhren als Versteckmöglichkeit verfügt.

Der Apistogramma Agassizii Fire Red kann als Paar oder in einem kleinen Harem gehalten werden. Eine Haremshaltung wird dabei bevorzugt. Auf ein Männchen sollten dabei 4 oder 5 Weibchen kommen. Eine Haltung in einem Gesellschaftsbecken ist bedingt möglich. Die Vergesellschaftung kann mit Salmlerarten erfolgen, welche nah an der Oberfläche oder im mittleren Beckenbereich aktiv sind. Ebenso eignen sich offen brütende Zwergcichliden der Gattung Letacara.

Die Cichliden passen sich den Wasserparametern im Becken optimal an. In einer Wassertemperatur zwischen 19 - 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 5 - 7 fühlen sich die Fische sehr schnell sehr wohl.

Apistogramma agassizii Fire Red ernähren sich omnivor

Apistogramma agassizii Fire Red ernähren sich omnivor. Dies bedeutet, dass sie sowohl tierische wie auch pflanzliche Kost annehmen. Im Aquarium gehalten bevorzugen sie Trockenfutter mit einem hohen Anteil von Fisch- oder Garnelenarten. Gerne nehmen sie aber auch lebendes oder gefriergetrocknetes Fischfutter wie beispielsweise Mückenlarven oder Wasserflöhe an.

Die Nachzucht von Apistogramma agassizii Fire Red im Aquarium

Zwergbuntbarsche (Apistogramma agassizzii Fire Red) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Für eine Zucht sollte das Aquarium über ein Füllvolumen von mindestens 200  l verfügen. In einem kleineren Becken kann es passieren, dass das brutpflegeübernehmende Weibchen ihr eigenes Männchen tötet.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.