Weinroter Kampffisch, Betta coccina

8,49 € *

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Indonesien Zierfische Versand: Tiere

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Anzahl
Stückpreis
Bis 4

8,49 €*

Ab 5

7,99 €*

-5.9 %
Produktnummer: 17064
Produktinformationen "Weinroter Kampffisch, Betta coccina"

Weinroter Kampffisch, Betta coccina

Auf einen Blick:


Name: Weinroter Kampffisch, Betta coccina
Synonyme: Roter Kampffisch
Herkunft: Südostasien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich, pH 5,0 - 6,5
Temperatur: 22 - 26° Celsius
Beckengröße: ab 54 l
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja
Größe: bis zu 7 cm

Im Detail: Weinroter Kampffisch, Betta coccina

Der Weinrote Kampffisch (Betta coccina) kann alternativ auch als Roter Kampffisch betitelt werden. Er wird den Labyrinthfischen zugerechnet und stammt ursprünglich aus Südostasien. Dort erstreckt sich das Verbreitungsgebiet des Süßwasserfischs über Indonesien und Malaysia. Seinen Namen verdankt der Weinrote Kampffisch seiner intensiven roten Körperfärbung.

Weinrote Kampffische benötigen weiches Wasser

Weinrote Kampffische sind eine Zierde für jedes Becken und ein echter Blickfang. Die farbintensiven Zierfische können im Becken maximal 7 cm groß und 4 Jahre alt werden. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Betta coccina empfiehlt sich ein Becken mit einem Füllvolumen von mindestens 60 l. Mehr ist allerdings immer besser.

Die Labyrinthfische sind sehr scheu. Sie benötigen deshalb ausreichend Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten. Hierfür eignen sich Höhlen, Röhren sowie Fels- oder Steinaufbauten. Darüber hinaus sollte das Aquarium über eine üppige Beckenbepflanzung verfügen.

Weinrote Kampffische sind im Regelfall friedlich. Sie können als Paar oder in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Zwischen den männlichen Tieren kann es zu Revierstreitigkeiten kommen. Diese können Sie durch ein ausreichend großes Aquarium im Keim ersticken.

Betta coccina benötigen weiches und saures Wasser. Die Wassertemperatur sollte zwischen 22- 26 Grad Celsius und der pH-Wert zwischen 5,0 - 6,5 liegen. Für diesen pH-Wert benötigen Sie Torfansätze. Des Weiteren sollte das Beckenwasser stets sauber und keimfrei sein.

Betta coccina sind beim Futter nicht wählerisch

Weinrote Kampffische sind einfach zu füttern. Sie nehmen Lebendfutter, Frostfutter und Trockenfutter an. Das Futter selbst sollte lediglich klein sein.

Die Nachzucht von Betta coccina im Aquarium

Weinrote Kampffische (Betta coccina) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Labyrinthfische bauen ein Schaumnest zwischen die Wasserpflanzen. Darin werden die Eier abgelegt.

 

Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview