Zierfische
Artikelnummer T65135

Zebrastachelaal, Mastacembelus zebrinus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell -58 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mastacembelus zebrinus, Zebrastachelaal

Der unter der deutschen Bezeichnung „Zebrastachelaal“ bekannte Mastacembelus zebrinus zählt zur Gattung der Macrognathus sowie zur Art der zebrinus. Er stammt ursprünglich aus Südostasien, wo er in Myanmar die verschiedenen Flusssysteme des Irawadi, des Sittang und des Salween Rivers bewohnt. Aufgrund seiner Größe von ungefähr 10 cm rechnet man den Zebrastachelaal, ähnlich wie den Feueraal, zu den größeren Stachelaalen.

Aufgrund seiner zutraulichen und pflegeleichten Art wird der Mastacembelus zebrinus von Aquarianern ausgesprochen gern genommen. Von einer Haltung in Gruppen wird abgeraten, da sich der Fisch seinen Artgenossen gegenüber aggressiv verhält. Dieser Tatsachenbestand trifft allerdings nur auf weitere Mastacembelus zebrinus zu. Es hat sich gezeigt, dass der Aal anderen Beckenbewohnern gegenüber relativ friedlich  gesinnt ist. Experten und Züchter raten zu einem Aquarien mit den Maßen von mindestens 60 – 100 cm sowie einem Fassungsvermögen von mindestens 54 l. Da es sich bei dem Stachelaal um einen dämmerungs- und nachtaktiven Fisch handelt, ist er als Haustier für Kinder nicht zu empfehlen. Sie werden ihn nur selten zu Gesicht bekommen und von daher schnell das Interesse an ihm verlieren. Das Becken sollte dem Fisch und seinen Eigenheiten gemäß eingerichtet werden. Da er sich primär in Bodennähe aufhält, sollte diese mit ausreichend Sand oder feinen Kies und Versteckmöglichkeiten ausgestattet sein. Hierfür eignen sich Pflanzen, Wurzeln und Steine. Damit sich Ihr Mastacembelus zebrinus in seinem neuen zuhause auch wohl fühlt, sollten Sie auf eine dichte Bepflanzung in Bodennähe achten. Im Hinblick auf die Wasserwerte müssen Sie keine Besonderheiten beachten. Der Zebrastachelaal mag eine Temperatur zwischen 24 – 28 °C, einen pH-Wert zwischen 6,6 – 7,4 sowie eine Wasserhärte zwischen 4 – 15°. Bezüglich der Ernährung greifen Sie am besten zu Frost- oder Lebendfutter. Damit machen Sie Ihrem schuppigen Freund eine große Freude. Allerdings wird auch Granulat- und Flockenfutter mit Freuden angenommen.

Über eine erfolgreiche Zucht in Aquarienhaltung ist nichts bekannt.

Alle Angaben dienen ausschließlich der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Haftung übernommen werden.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...