Engel-Antennenwels, Pimelodus pictus

19,95 € *

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Columbien Peru Zierfische Versand: Tiere

Nicht mehr verfügbar

Anzahl
Stückpreis
Bis 2

19,95 €*

Ab 3

18,95 €*

-5 %
Produktnummer: 3929
EAN: 0633643673494
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Engel-Antennenwels, Pimelodus pictus"

Engel-Antennenwels, Pimelodus pictus

Auf einen Blick:


Name: Engel-Antennenwels, Pimelodus pictus
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis hart, pH 6,0 - 7,0
Temperatur: 22 - 30° Celsius
Beckengröße: ab 120 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: keine Angaben
Größe: bis zu 11 cm

Im Detail: Engel-Antennenwels, Pimelodus pictus

Der Engel-Antennenwels (Pimelodus pictus) beherrscht das Revier der Flüsse von Süd- und Mittelamerika bis zum äußersten Süden Mexikos und dem Norden Argentiniens.

Charakteristisch für den Süßwasserfisch sind die drei Paar langen und dünnen Barteln, welche am Oberkiefer am längsten sind und welche über die Schwanzflosse hinausragen können.

Engel-Antennenwelse sind nacht- und dämmerungsaktiv

Der Engel-Antennenwels kann im Aquarium auf eine Maximalgröße von 11 cm heranwachsen und maximal 10 Jahre alt werden. Das Becken selbst sollte über eine Kantenlänge von mindestens 120 cm verfügen.

Der Pimelodus pictus ist ein dämmerungs- und nachtaktiver Wels. Das Innenleben des Aquariums ist deshalb bei diesen Tieren sehr wichtig. Hier müssen gute Versteckplätze unter Wurzeln oder Steinen geschaffen werden. So verliert der Pimelodus pictus schnell seine anfängliche Scheu. Allerdings darf der Engel-Antennenwels in seinem Becken nicht eingeengt werden. Er benötigt viel freien Schwimmraum.

Obwohl die Art als friedlich gilt  kann es passieren, dass sich der Engel-Antennenwels an kleineren Fischen vergreift.

Die Wasserqualität ist für den Wels sehr wichtig. Bei schlechter Wasserqualität sind sie sehr anfällig für Krankheiten und Parasiten. Die Fische bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 22 - 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6 - 7. Die Gesamthärte des Wassers sollte zwischen 5 - 15° liegen.

Pimelodus pictus sind einfach zu füttern

Der Engel-Antennenwels ist ein Allesfresser. Er begnügt sich mit Trocken-, Lebend- und Gefrierfutter. Im Becken ist er auch ein guter Resteverwerter.

Die Nachzucht von Pimelodus pictus  im Aquarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Engel-Antennenwelsen (Pimelodus pictus) im Aquarium liegen uns aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview