Zierfische
Artikelnummer GL-167603

Westafrikanischer Lungenfisch, Protopterus annectens


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
14,95 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 14,95 € / Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!

Größe bei Lieferung ca. 30-40 cm.

Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Westafrikanischer Lungenfisch, Protopterus annectens

Auf einen Blick:


Name: Westafrikanischer Lungenfisch, Protopterus annectens
Herkunft: Afrika
Gesellschaftsaquarium: nein
Wasser: weich bis hart, pH ca. 6,5 - 7,5
Temperatur: 25-30° Celsius
Beckengröße: mindestens 200 cm Länge, besser größer
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Frostfutter, Frösche
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: 60-80 cm

Im Detail: Westafrikanischer Lungenfisch, Protopterus annectens

Der Westafrikanische Lungenfisch mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Protopterus annectens stammt ursprünglich aus dem afrikanischen Raum. Insbesondere im Senegal ist der zu der Ordnung der Lepidosireniformes zählende Protopterus annectens vermehrt anzutreffen. In seinem natürlichen Habitat kann der Westafrikanische Lungenfisch über viele Jahre hinweg ohne Wasser überleben. Er wühlt sich durch den Schlamm und sondert ein schleimiges Sekret ab. Protopterus annectens kann auf eine Größe von etwa 60-80 cm heranwachsen und ernährt sich räuberisch. Auf seinem Speiseplan stehen in erster Linie kleinere Fische.

Westafrikanische Lungenfische sollten in Großaquarien oder Schaukästen gehalten werden

Westafrikanische Lungenfische sind kein geeigneter Besatz für die meisten handelsübliche Privataquarien. Die Fische können, wie bereits erwähnt, bis zu 80 cm groß werden und benötigen viel Freiraum zum Schwimmen. Für die artgerechte Haltung und Pflege von Protopterus annectens empfehlen sich Großaquarien oder Schauaquarien mit einer Kantenlänge von mindestens 200 cm. Besagtes Behältnis sollte im Idealfall über eine dichte und robuste Bepflanzung, einen Bodengrund aus Sand oder Kies sowie diverse Verstecke und Unterschlüpfe verfügen. Insbesondere Höhlen sowie Stein- oder Felsaufbauten werden von den Westafrikanischen Lungenfischen gerne als Rückzugsmöglichkeit angenommen.

Protopterus annectens neigen zu einer aggressiven Verhaltensweise. Die großen Lungenfische greifen sowohl Artgenossen wie auch andere Beckenbewohner an. Sie sollten aus eben diesem Grund stets einzeln in einem Artenaquarium gehalten werden.

Im Hinblick auf die Wasserwerte lässt sich festhalten, dass sich die Fische bei einer Wassertemperatur zwischen 25 und 30 Grad Celsius sehr wohl fühlen. Die Wasserhärte sollte dabei zwischen 0 und 20 dGH und der pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5 liegen.

Protopterus annectens sind Räuber

Westafrikanische Lungenfische ernähren sich von Natur aus räuberisch. Daran wird sich auch im Aquarium nichts ändern. Die Tiere nehmen Frostfutter wie Stinte, kleinere Fische oder Frösche mit Freuden an.

Die Nachzucht von Protopterus annectens im Aquarium

Westafrikanische Lungenfische (Protopterus annectens) konnten bereits erfolgreich in Aquarien nachgezüchtet werden. Die Fische graben zur Eiablage Gänge und Löcher in den Bodengrund. Die Bewachung des Geleges obliegt dem Männchen. Die Larven von Protopterus annectens haben nicht nur Kiemenbüschel, sondern auch eine spezielle Klebstoffdrüse. Deren Ausscheidung macht eine Haftung der Jungtiere an Pflanzen möglich.



EAN: 0633643675214