Zierfische
Artikelnummer T65752

Orange-Buschfisch, Microctenopoma ansorgii


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
12,99 EUR *
    Inhalt 1 Stück
    Grundpreis 12,99 € / Stück
    1-3 Tage* - Sofort versandfertig

    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Orange-Buschfisch, Microctenopoma ansorgii

    Auf einen Blick:


    Name: Orange-Buschfisch, Microctenopoma ansorgii
    Herkunft: Süd- und Mittelamerika
    Gesellschaftsaquarium: ja
    Wasser: weich bis hart, pH 5,0 - 6,0
    Temperatur: 24 - 26° Celsius
    Beckengröße: ab 60 cm
    Bepflanzung wichtig: ja
    Futter: kräftiges Futter
    Zucht möglich: ja
    Größe: bis zu 8 cm

    Im Detail: Orange-Buschfisch, Microctenopoma ansorgii

    Orange-Buschfische (Microctenopoma ansorgii) leben in Zaire und Kamerun. Dort bevölkert der Süßwasserfisch die bewachsenen Abschnitten kleinerer fließender Gewässer des Kongobeckens.

    Der zylindrische Körper des Orange-Buschfisches ist gezeichnet von hellen und dunklen irisierenden braunen und gelben Querbändern, welche bis hin zur Rücken- und Afterflosse.

    Bei den männlichen Tieren sind die Flossen stärker und großflächiger zugespitzt als bei den Weibchen. Auch die Farben sind beim Männchen intensiver als bei den blassen Weibchen.

    Orange-Buschfische sind pflegeleicht

    Die Größe des Orange-Buschfisches ist maximal 8 cm recht übersichtlich. Die Männchen werden dabei stets etwas größer als die weiblichen Tiere. Ein Aquarium mit einer Beckenlänge von mindestens 60 cm ist für die Microctenopoma ansorgii absolut ausreichend.

    Die Beckenhaltung gestaltet sich bei diesen Süßwasserfischen recht einfach. Sie mögen es gerne etwas dunkler. Eine dichte Beckenbepflanzung sowie vereinzelte Verstecke tragen zum Wohlbefinden der Microctenopoma ansorgii bei. Insbesondere Schieferplatten am Rand und Moorkienwurzeln werden sehr gerne angenommen. Für die Fortbewegung der Orange-Buschfische sollte jedoch noch ein wenig Freiraum im Becken zur Verfügung stehen.

    Eine Vergesellschaftung im Becken ist möglich. Allerdings sollte das Aquarium dafür groß genug und die Fische nicht zu klein sein. Aufgrund seines recht großen Mauls versucht der Orange-Buschfisch zu räubern. Als Beifische eignen sich Welse und Buntbarsche.

    Orange-Buschfische sind sehr robust, pflegeleicht und stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Bedingungen im Becken. Die Wassertemperatur sollte zwischen 24 - 26 Grad Celsius und der pH-Wert zwischen 5 - 6 liegen.

    Microctenopoma ansorgii sind verfressen

    Microctenopoma ansorgii besitzen einen großen Appetit. Sie bevorzugen kräftiges Futter wie etwa Regenwürmer, Fische oder Frostfutter.

    Die Nachzucht von Microctenopoma ansorgii im Aquarium

    Orange-Buschfische (Microtenopoma ansorgii) konnten bereits im Aquarium nachgezüchtet werden. Selbst im mittelharten Wasser klappt die Vermehrung noch gut.

    Wir liefern Microctenopoma ansorgii mit einer Länge von etwa 3 - 4 cm.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     



    EAN: 0633643673418