Zierfische
Artikelnummer T25020

Mosquitorasbora, Boraras brigittae (Minifisch)


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 8254 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mosquitorasbora, Boraras brigittae

Auf einen Blick:


Name: Mosquitorasbora, Moskito-Rasbora, Zwergbärbling, Boraras brigittae
Herkunft: Südostasien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis mittelhart, pH ca. 6,0 - 7,2
Temperatur: 24-28° Celsius
Beckengröße: mindestens 30 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: ja
Größe: bis zu 3 cm

Im Detail: Mosquitorasbora, Boraras brigittae

Der Mosquitorasbora mit der lateinischen Bezeichnung Boraras brigittae kann alternativ  auch als Moskito-Rasbora oder als Zwergbärbling betitelt werden. Der Minifisch stammt ursprünglich aus Südostasien. Insbesondere in den Süßwassergewässern Borneos ist er vermehrt anzutreffen.

Mosquitorasboras können in einem Nano-Becken untergebracht werden

Mosquitorasboras können im Aquarium auf eine Maximalgröße von 3 cm heranwachsen.  Ein Nano-Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 30 cm ist für die artgerechte Haltung und Pflege der Winzlinge absolut ausreichend. Das Aquarium sollte nicht zu hell sein. Beobachtungen haben ergeben, dass sich die Boraras brigittae in dicht bepflanzten Aquarien mit Schwarzwasser sehr wohl fühlen.

Mosquitorasboras sind friedliche und gesellige Zeitgenossen. Die Süßwasserfische können problemlos in der Gruppe oder im Schwarm gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen Minifischen oder Garnelen ist möglich.

Boraras brigittae stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Wasserparameter im Becken. Die Süßwasserfische fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 24 und 28 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,2 sehr wohl.  Der Härtebereich hingegen sollte zwischen 3 und 12° dGH liegen.

Boraras brigittae sind einfach zu füttern

Die artgerechte Fütterung und Ernährung der Mosquitorasboras ist verhältnismäßig einfach. Die Mini-Fische lassen sich ganz einfach an feinstes Frostfutter, Lebendfutter oder Trockenfutter gewöhnen.

Die Nachzucht von Boraras brigittae im Aquarium

Mosquitorasboras (Boraras brigittae) konnten bereits in dicht bepflanzten Aquarien nachgezüchtet werden.

Unsere Mosquitorasboras sind bei Lieferung meist 0,5-1,5 cm groß. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind von daher möglich.

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN: 0633643669312
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...