Zierfische
Artikelnummer NEW-1808

Banderolenkärpfling, Xenotoca eiseni


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 0 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Banderolenkärpfling (Xenotoca eiseni) wird 6-8 cm groß und etwa 5 Jahre alt. Xenotoca eiseni gehört zu den lebendgebärenden Hochlandkärpflingen und ist in den klaren Gewässern der Hochlandes von Zentral-Mexiko zu finden. Seinen Namen hat der Banderolenkärpfling aufgrund der gelb- oder organgefarbenen Binde, die sich auf dem Schwanzstiel befindet, ansonsten ist der Xenotoca eiseni hellocker oder hellgrau.

Damit sich der Banderolenkärpfling wohl fühlt, sollte er in Aquarien mit mindestens 100 cm (mindestens 200 l) gehalten werden. Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 26° Celsius liegen, bei einem pH-Wert von 6,5-8 und einer Gesamthärte von 9-19° dGH. Der Xenotoca eiseni eignet sich auch für ein Gesellschaftsaquarium, neigt aber bei einer einseitigen Ernährung zum Flossenzupfen. Daher sollte der Banderolenkärpfling möglichst nicht gemeinsam mit langflossigen Fischen gehalten werden.

Auch kann der Xenotoca eiseni gegenüber anderen Fischen ein aggressives Verhalten zeigen. Daher empfiehlt sich eine dichte Bepflanzung des Beckens mit Ausweichmöglichkeiten. Wegen seiner Aggressivität sollte der Banderolenkärpfling mit mindestens 10 männlichen Artgenossen gemeinsam gehalten werden, damit sich die Lage besser entspannen kann. Als Nahrung akzeptiert der Xenotoca eiseni nicht nur Pflanzenfutter, sondern auch Lebend- oder Frostfutter.

Die Vermehrung des Xenotoca eiseni verläuft problemlos, wenn sich der Banderolenkärpfling wohl fühlt. Nach einer Tragzeit von 56-62 Tagen werden 10-40 Jungfische mit einer Größe von etwa 10 mm geboren. Die Geschlechtsreife tritt nach etwa sechs Monaten und bei einer Größe von ca. 3 cm ein.

Wir liefern die Fische mit einer Länge von ungefähr 3-4 cm.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland. EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...