Goldener Mosaikfadenfisch, Trichopodus leerii Gold, DNZ, 5-6 cm

8,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 9810
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Goldener Mosaikfadenfisch, Trichopodus leerii Gold, DNZ, 5-6 cm"

Goldener Mosaikfadenfisch, Trichopodus leerii Gold

Auf einen Blick:


Name: Goldener Mosaikfadenfisch, Trichopodus leerii Gold
Herkunft: Südostasien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich bis hart, pH 6,5 - 7,8
Temperatur: 24 - 30° Celsius
Beckengröße: ab 150 l
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: ja, Eier
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 12 cm

Im Detail: Goldener Mosaikfadenfisch, Trichopodus leerii Gold

Der Goldene Mosaikfadenfisch (Trichopodus leerii Gold) gehört zur Gruppe der östlichen Fadenfische. Er stammt ursprünglich aus Südostasien. Diese Zuchtform  hat einen wunderbaren, eleganten goldenen Ton und kann bis zu 12 cm lang werden.

Goldene Mosaikfadenfische bevorzugen Paarhaltung

Der Trichopodus leerii Gold sollte am besten als Pärchen gehalten werden. Diese Zuchtform gilt als friedlich und sehr ruhig. Gerne kann er mit Fischen, die sich im unteren Beckenbereich aufhalten, vergesellschaftet werden. Von einer Haltung in einem kleinen Becken mit zu selbstbewussten Fischen wie beispielsweise anderen Fadenfischen oder Buntbarschen ist abzuraten. Der Goldene Mosaikfadenfisch traut sich ansonsten nicht mehr aus seinem Versteck.

Der Goldene Mosaikfadenfisch hält sich vor allem im mittleren bis oberen Beckenbereich auf. Ein gut strukturiertes, dicht bepflanztes Aquarium, das auch noch genügend Platz zum Schwimmen lässt, freut den hübschen Fadenfisch. Das Aquarium sollte mindestens 150 Liter fassen und mit Schwimmpflanzen ausgestattet sein. Der revierbildende Fadenfisch braucht eine Bepflanzung sowie die Ausstattung des Beckens mit Steinen, Wurzel etc. als Strukturierung.

Trichopodus leerii Gold bevorzugen eine Wassertemperatur zwischen 24 und 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,8. Der Härtebereich sollte bei 5 bis 19° dGH liegen. Er gehört zur Gruppe der Labyrinthfische. Deshalb sollte das Aquarium abgedeckt werden. Auf diese Art und Weise kann ein Temperaturunterschied zwischen Wasser und Luft und somit ein mögliches Erkranken (z. B. eine Erkältung) oder gar Eingehen zu vermieden werden.

Trichopodus leerii Gold sind einfach zu füttern

Dieser hübsche Goldene Mosaikfadenfisch ist ein Allesfresser. Er vertilgt neben Lebendfutter (Insektenlarven, Wasserflöhe etc.) auch Flocken-, Frost- und Pflanzenfutter.

Die Nachzucht von Trichopodus leerii Gold im Aquarium

Der Goldene Mosaikfadenfisch (Trichopodus leerii Gold) gehört zu den Schaumnestbauern. Seine Nester sind für gewöhnlich bis zu 20 cm groß. Das Männchen wacht gewissenhaft über die Eier und verscheucht dazu auch das Weibchen. Daher sollte das Weibchen nach dem Ablaichen aus dem Becken entfernt werden, damit ihm nichts geschieht. Nach ungefähr 24 Stunden kann man die ersten Jungfische beim Schlüpfen beobachten.

Bei Lieferung sind unsere Goldenen Mosaikfadenfische etwa 6 - 8 cm groß. Der Versand erfolgt per zufälliger Geschlechterauswahl.

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview