Zierfische
Artikelnummer GL-555003

Transvestiten-Zwergbuntbarsch, Nanochromis transvestitus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 € inkl. Thermobox nur 24,95 €
für 1 Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell ${slotProps.getDataField('stock.net')} Stück verfügbar
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.

Transvestiten-Zwergbuntbarsch, Nanochromis transvestitus

Auf einen Blick:


Name: Transvestiten-Zwergbuntbarsch, Nanochromis transvestitus
Herkunft: Westafrika (Zaire)
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: pH 4,5 - 6,0
Temperatur: 24-30° Celsius
Beckengröße: ab 100 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: keine Angaben
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 7 cm

Im Detail: Transvestiten-Zwergbuntbarsch, Nanochromis transvestitus

In Westafrika, genauer gesagt in Zaire findet man den Nanochromis transvestitus. Im deutschen Sprachgebrauch kennt man den zu den Süßwasserfisch als Transvestiten-Zwergbuntbarsch. Die Fische gehören zur Gattung der barschähnlichen (Perciformes) und zur Familie der Buntbarsche. In ihrem natürlichen Habitat halten sich die Transvestiten Zwergbuntbarsche bevorzugt in flachen Uferregionen mit viel Holz, Falllaub und zahlreichen Verstecken zwischen Steinen in einer Tiefe bis 1 Meter auf. Die weiblichen Tiere verfügen über schwarzweiß gestreifte Flossen und einen leuchtend roten Bauch, während die männlichen Exemplare eher schlicht gehalten sind.  

Transvestiten-Zwergbuntbarsche mögen Torffilterung

Der Transvestiten-Zwergbuntbarsch ist tagaktiv und bewegt sich in der unteren Region des Aquariums. Es empfiehlt sich, die Buntbarsche paarweise oder in Gruppen zu halten. Selbst während der Laichzeit sind die Fische sehr friedlich. Bei der Verteidigung seines Nachwuchses kommt es höchstens einmal zu Drohgebärden. Innerartlich ist der Transvestiten-Zwergbuntbarsch jedoch sehr aggressiv. Eine Vergesellschaftung mit anderen friedlichen Zierfischen ist allerdings bedenkenlos möglich.

Das Aquarium für die Nanochromis transvestitus sollte mindestens eine Größe von 100 cm besitzen und gut strukturiert sein. Als Biotop im Aquarium empfiehlt sich ein Sandboden sowie viele kleine Höhlen in Form von Steinaufbauten mit Wurzeln und einer Bepflanzung in Verbindung einer Torffilterung.

Die Buntbarsche passen sich den Wasserwerten im Becken gut an. Sie bevorzugen eine Wassertempertur zwischen 24 und 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 4,5 und 6. Die Wasserhärte sollte bei 15° dGH liegen.

Nanochromis transvestitus sollten nicht mit Mückenlarven gefüttert werden

Besonders begehrt bei dem Transvestiten-Zwergbuntbarsch ist kleineres Lebendfutter wie beispielsweise Artemien und Bachflohkrebse. Die Fische gewöhnen sich auch schnell an Trockenfutter. Vorsicht geboten ist bei Mückenlarven. Diese können bei dem Nanochromis transvestitus zu Darmverstopfung führen.

Die Nachzucht von Nanochromis transvestitus im Aquarium

Transvestiten-Zwergbuntbarsche (Nanochromis transvestitus) lassen sich leicht im Aquarium nachzüchten.


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Palette muss vom Empfänger entsorgt werden.
Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland
Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich.
Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN/GTIN dieses Artikels: 0633643673951