Schmalbarsch, Pseudotropheus elongatus

10,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 4049
EAN: 0633643674491
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Schmalbarsch, Pseudotropheus elongatus"

Schmalbarsch, Pseudotropheus elongatus

Auf einen Blick:


Name: Schmalbarsch, Pseudotropheus elongatus
Herkunft: Malawisee
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: mittelhart, pH 7,5 - 9,5
Temperatur: 22- 30° Celsius
Beckengröße: ab 200 l
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Flockenfutter, Lebendfutter, Frostfutter
Zucht möglich: ja, Maulbrüter
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 13 cm

Im Detail: Schmalbarsch, Pseudotropheus elongatus

Hinter dem Pseudotropheus elongatus verbirgt sich der Schmalbarsch. Dieser zu den Buntbarschen zählende Süßwasserfisch stammt ursprünglich aus dem Malawisee. In seinem natürlichen Habitat ernährt sich der Cichlide von Aufwuchs und den darin lebenden Organismen.

Schmalbarsche sind anfängertauglich

Schmalbarsche sind in der Aquaristik heiß begehrt. Die Buntbarsche sind wunderschön anzusehen, interessant zu beobachten und stellen nur geringe Ansprüche an ihre Umbebung. Sie sind der ideale Besatz für Anfänger- und Einsteigerbecken. Die Tiere können im Aquarium auf eine Größe von maximal 13 cm heranwachsen. Sie benötigen deshalb ein Aquarium mit einem Beckenvolumen von mindestens 200 l. Die Platzansprüche von Wildfängen sind allerdings größer. Das Aquarium sollte im Idealfall den natürlichen Lebensraum der Pseudotropheus elongatus nachbilden. Stein- oder Felsaufbauten, Höhlenverstecke sowie ein sandiger Bodengrund können Ihnen dabei gute Dienste leisten.

Schmalbarsche neigen zu einer aggressiven und revierbildenden Verhaltensweise. Die Buntbarsche sollten deshalb nur mit größeren Arten oder innerartlich vergesellschaftet werden. Eine Paar- oder Gruppen-Haltung mit Weibchenüberzahl ist allerdings möglich. Wichtig dabei ist, dass die Fische stets ausreichend Freiraum zum Schwimmen vorfinden.

Pseudotropheus zebra passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Süßwasserfische bevorzugen Wassertemperaturen 22 und 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 7,5 und 9,5. Der Härtebereich sollte bei 9 bis 30 dGH liegen.

Pseudotropheus elongatus sind einfach zu füttern

Schmalbarsche sind einfach zu füttern. Die Fische nehmen im Aquarium problemlos handelsübliches Frostfutter, Lebendfutter und Flockenfutter an.

Die Nachzucht von Pseudotropheus elongatus im Aquarium

Eine Zucht von Schmalbarsche (Pseudotropheus elongatus) im Aquarium ist möglich. Die Buntbarsche zählen zu den Maulbrütern. Die Eier werden vom Weibchen über etwa 4 Wochen hinweg im Maul erbrütet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.