Zierfische
Artikelnummer NEW-14247

Roter Schokoladengurami, Sphaerichthys vaillanti


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
14,95 EUR *
Alter Preis: 15,95 €
Sie sparen 6 %
Inhalt 1 Stück
1-3 Tage* - Sofort versandfertig
Größe bei Lieferung ca. 3-4 cm.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 015753413301.

Roter Schokoladengurami, Sphaerichthys vaillanti

Auf einen Blick:


Name: Roter Schokoladengurami, Sphaerichthys vaillanti
Herkunft: Asien
Gesellschaftsaquarium: nein
Wasser: weich, pH 5,0 - 6,5
Temperatur: 27 - 30° Celsius
Beckengröße: ab 80 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: kleines Lebendfutter
Zucht möglich: ja, aber selten
Größe: bis zu 6 cm

Im Detail: Roter Schokoladengurami, Sphaerichthys vaillanti

Der Rote Schokoladengurami (Sphaerichthys vaillanti) stammt ursprünglich aus Asien. Insbesondere in den torflastigen Sümpfen und Bächen Borneos ist der zu den Labyrinthfischen zählende Süßwasserfisch weit verbreitet. Die Fische erkennt man an ihrer rot-bräunlichen Körperfärbung. Die Weibchen sind dabei deutlich intensiver gefärbt als die männlichen Exemplare. Nach der Ankunft bei Ihnen zuhause sind die Fische graubraun. Erst nach einer ausgiebigen Eingewöhnung und wenn sich die Tiere wohl und sicher fühlen zeigen sie Farbe.

Rote Schokoladenguramis benötigen weiches und saures Wasser

Rote Schokoladenguramis können im Aquarium eine Maximalgröße von 6 cm erreichen. Die Labyrinthfische benötigen deshalb ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 80 cm. Mehr ist allerdings immer besser.

Sphaerichthys vaillanti sind zu Beginn relativ ängstlich und scheu. Sie benötigen deshalb diverse Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten. Hierbei können Ihnen Höhlen, Röhren, Wurzeln sowie Fels- oder Steinaufbauten gute Dienste leisten. Darüber hinaus sollte das Becken auch dunkel und verkrautet sein. Die Fische mögen gedämpftes Licht sowie eine üppige Beckenbepflanzung.

Rote Schokoladenguramis benötigen sehr saures und sehr weiches Wasser. Aufgrund dieser gesonderten Anforderungen sollten die Labyrinthfische in einem schönen Artenaqurium gepflegt werden. Eine Gruppenhaltung mit mehreren Artgenossen ist allerdings möglich.

Sphaerichthys vaillanti benötigen spezielle Wasserwerte. Sie bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 27 - 30 Grad Celsius. Der pH-Wert hingegen sollte zwischen 5,0 und 6,5 liegen. Darüber hinaus ist es ratsam, das Beckenwasser mit Huminstoffen anzureichern. Der Markt für Aquaristik und Aquarienbedarf hat hierfür entsprechende Präparate. Alternativ können Sie auch eine Torffilterung verwenden.

Sphaerichthys vaillanti brauchen kleines Lebendfutter

Rote Schokoladenguramis haben nur ein sehr kleines Maul. Das Futter sollte deshalb auch sehr klein sein. Die Labyrinthfische ernähren sich von Lebendfutter. Ganz oben auf dem Speiseplan stehen dabei weiße Mückenlarven, Wasserflöhe oder Rädertierchen (Süßwasser).

Die Nachzucht von Sphaerichthys vaillanti im Aquarium

Rote Schokoladenguramis (Sphaerichthys vaillanti) konnen bereits im Aqurium nachgezüchtet werden. Allerdings handelt es sich dabei um eine Seltenheit.