Blackberry Silver Dollar, Myleus sp. Blackberry

59,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Indonesien Läuft nicht Zierfische Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 12941
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Blackberry Silver Dollar, Myleus sp. Blackberry"

Blackberry Silver Dollar, Myleus sp. Blackberry

Auf einen Blick:


Name: Blackberry Silver Dollar, Myleus sp. Blackberry
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsaquarium: ja, aber nur mit großen und ruhigen Fischen
Wasser: weich-mittelhart, pH ca. 5,5 - 7,5
Temperatur: 22-26° Celsius
Beckengröße: ab 350 l
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: nein
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 30 cm

Im Detail: Blackberry Silver Dollar, Myleus sp. Blackberry

Der Blackberry Silver Dollar hört auf die wissenschaftliche Bezeichnung Myleus sp. Blackberry. Bei diesem Süßwasserfisch handelt es sich um einen optisch ansprechenden Vertreter aus der Familie der Sägesalmler (Serrasalmidae). Die ursprüngliche Heimat des Myleus sp. Blackberry ist Südamerika. Dort erstreckt sich sein Verbreitungsgebiet über den Amazonas, den Orinoco-See sowie das São Francisco-Becken. In ihrem natürlichen Habitat sind die Blackberry Silver Dollar bevorzugt in Gruppen anzutreffen. Die Schwarmfische ernähren sich weitestgehend vegetarisch. Das charakteristische Erkennungsmerkmal der Salmler ist der große schwarze Fleck auf der Körperseite, welcher sich markant von der ansonsten silbrigen Grundfärbung abhebt. Unsere Tiere sind Nachzuchten.

Blackberry Silver Dollars sind Schwarmfische

Blackberry Silver Dollars sind regelrechte Photoschönheiten und eine Zierde für jedes große Aquarium. Aufgrund ihrer Maximalgröße von nahezu 30 cm benötigen die Süßwasserfische ein Aquarium mit den entsprechenden Abmessungen. Wir raten zu einem  Beckenvolumen von mindestens 350 l.

Zum Wohle der Tiere sollte das Aquarium mit vereinzelten Verstecken und Unterschlüpfen ausgestattet sein. Hierfür eignen sich Höhlen, Wurzeln, Aquarienpflanzen sowie Stein- oder Felsaufbauten.

Ungeachtet ihrer beeindruckenden Größe sind die Myleus sp. Blackberry friedliche und freundliche Beckenbewohner. Bei den Sägesalmlern handelt es sich, wie bereits erwähnt, um Schwarmfische. Die Tiere sollten deshalb bevorzugt in einer Gruppe aus 5-6 Tieren gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen großen und ruhigen Süßwasserfischen ist möglich. Potentielle Mitbewohner wären beispielsweise größere Buntbarsche.

Die Salmler bevorzugen Wassertemperaturen zwischen 22 und 26 Grad Celsius und weiches bis mittelhartes Wasser bei einem pH-Wert zwischen 5,5 und 7,5.

Myleus sp. Blackberry nehmen vegetarische und fleischliche Kost an

Die artgerechte Fütterung und Ernährung von Myleus sp. Blackberry ist denkbar simpel. Die Süßwasserfische nehmen insbesondere vegetarische Kost mit Freuden an. Insbesondere Salat, Spinat oder Gurke stehen ganz oben auf dem Speiseplan. Beobachtungen haben allerdings ergeben, dass die Fische auch Lebend- oder Trockenfutter nicht abgeneigt sind.

Die Nachzucht von Myleus sp. Blackberry im Aquarium

Eine Nachzucht von Blackberry Silver Dollar (Myleus sp. Blackberry) im Aquarium ist schwierig, aber möglich.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.