Sie sind in unserem neuen Shop - bitte registrieren Sie sich als Kunde neu.

Indische Rotala, Rotala indica, In Vtiro

Anzahl Stückpreis
Bis 1
6,99 €*
Bis 2
6,69 €*
Bis 4
6,49 €*
Ab 5
6,29 €*
Pflanzen
Produktnummer: 19681
Produktinformationen "Indische Rotala, Rotala indica, In Vtiro"

Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Indische Rotala
Wiss. Bezeichnung: Rotala indica, Ammania bonsai, Rotala bonsai
Synonyme: Bonsai-Ammania
Herkunft: Iran bis Japan
Standort: Hintergrund, Randbepflanzung
Lichtbedarf: mittel - hoch
pH-Bereich: 5,5 - 5,5
Wasserhärte: sehr weich - mittelhart
Wassertemperatur: 22 - 30° C
CO² empfehlenswert: Für schöne Färbung empfohlen
Wachstum: schnell
Erreichbare Höhe: bis 50 cm

Im Detail

Die indische Rotala ist in ganz Asien weit verbreitet und stammt aus der Familie der Blutweiderichgewächse (Lythraceae). Sie wächst bis zu 50 cm hoch und eignet sich gut für den Mittel- oder Hintergrund im Aquarium. Der Stängel ist relativ dick und dicht beblättert. Die 0,5 bis 1,7 cm langen Blätter sind verkehrt-eiförmig bis spatelförmig und haben eine runde Spitze. Bei genügend Licht werden sich die Spitzen rötlich färben.

Lichtbedarf

Die indische Rotala hat einen mittleren bis hohen Lichtbedarf. Um ihre schöne Färbung zur Geltung zu bringen, sollte das Aquarium über eine sehr gute Beleuchtung verfügen. Ausreichend Licht fördert das Wachstum und sorgt dafür, dass sich die Spitzen der Blätter rötlich färben.

Temperatur

Die indische Rotala bevorzugt warme Aquarien mit einer Wassertemperatur zwischen 22 und 30°C. In diesem Temperaturbereich fühlt sich die Pflanze wohl und kann optimal gedeihen. Eine konstante und angemessene Wassertemperatur ist daher wichtig für das Wachstum und die Gesundheit der Pflanze.

Wasserwerte

Die indische Rotala gedeiht am besten in weichem bis mittelhartem Wasser. Die optimale Wasserhärte für diese Pflanze liegt im Bereich von sehr weich bis mittelhart. Der pH-Wert sollte zwischen 5,5 und 7,5 liegen. Um eine schöne Färbung und ein gesundes Wachstum zu erreichen, ist eine gute Eisen- und CO2-Düngung empfehlenswert.

Düngung

Um eine intensive Färbung der indischen Rotala zu erzielen, ist eine gute Düngung wichtig. Durch Zugabe von Eisen und CO2 können die Farben der Pflanze intensiviert werden. Eine regelmäßige Düngung sorgt für optimale Wachstumsbedingungen und eine gesunde Entwicklung der Pflanze.

Maximale Wuchshöhe

Die indische Rotala kann eine maximale Wuchshöhe von bis zu 50 cm erreichen. Sie eignet sich daher gut als Mittel- oder Hintergrundpflanze im Aquarium. Mit ihren dichten und beblätterten Stängeln bildet sie einen schönen Blickfang und sorgt für eine natürliche Atmosphäre im Aquarium. Die Vermehrung der indischen Rotala erfolgt durch Stecklinge, die einfach abgeschnitten und wieder in den Boden eingepflanzt werden können.

Herkunftskontinent dieser Aquarienpflanze: Asien

360° Rundumsicht

 
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.
Kontakt per WhatsApp