Afrikanischer Einsiedlerkrebs, Clibanarius africanus

3,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra Versand: Wirbellose DHL

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 11271
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Afrikanischer Einsiedlerkrebs, Clibanarius africanus"

Afrikanischer Einsiedlerkrebs, Clibanarius africanus für Meerwasser und Brackwasser

Auf einen Blick:

Name: Afrikanischer Einsiedlerkrebs, Clibanarius africanus
Herkunft:  Afrika
Gesellschaftsaquarium:  ja - mit Einschränkungen
Wasser: Brackwasser oder Meerwasser
Temperatur:  19- 30°Celsius
Bepflanzung wichtig:  nein
Futter:  "Allesfresser", jedoch überwiegend pflanzlich
Zucht möglich: Nachzucht im Aquarium sehr unwahrscheinlich

Im Detail:

Beim Afrikanischen Einsiedlerkrebs - Clibanarius africanus handelt es sich um einen rein im Wasser lebenden Einsiedlerkrebs. Die Tiere benötigen Brack- oder Meerwasser. Es ist also eine Salzzugabe von mindestens 8g/Liter notwendig. Ihr natürliches Habitat sind Mangrovengebiete in Afrika. Dort kommen sie zum Beispiel gemeinsam mit dem Afrikanischen Schlammspringer (Periophthalmus barbarus) vor. 

Clibanarius africanus sind absolut friedliche kleine Einsiedlerkrebse und sollten nicht einzeln gehalten werden. Man kann davon ausgehen, dass es sich bei Ihnen um soziale Lebewesen handelt, die den Kontakt untereinander benötigen. Wenn man Clibanarius africanus im Artbecken pflegen möchte, so sind Aquarien mit einer Länge von 40 cm durchaus ausreichend. Die Afrikanischen Einsiedlerkrebse bewegen sich nämlich nicht nur waagerecht, sondern auch senkrecht durch Erklettern von Gegenständen. Dem entsprechend sollten auch Wurzeln, Steine oder andere Dekorationsgegenstände im Aquarium vorhanden sein.

Vergesellschaften kann man Clibanarius africanus im Prinzip mit allen Brack- und Meerwasserfischen, die den kleinen Einsiedlern nicht nachstellen. Bei uns im Shop finden Sie als mögliche Vergesellschaftungspartner z.B. den Afrikanischen Schlammspringer. Ist das Haltungsbecken dafür jedoch nicht groß genug, so kommt vielleicht der Indische Zwergschlammspringer (Periophthalmus novemradiatus) in Frage.

Die Tiere selbst erreichen eine Größe von bis zu 4 cm, die Häuser welche die Clibanarius africanus bewohnen sind oft einige Zentimeter länger.

Als Futter nehmen die Afrikanischen Einsiedlerkrebse so ziemlich alles was anfällt. Fischfutter, Algen, Lebendfutter und Frostfutter werden gerne gefressen.

Die meisten Clibanarius africanus liefern wir in der adulten Größe, es können aber auch kleinere Krebse darunter sein.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen, Zimmertemperatur (19-21°C) - kein Heizer in beheizten Räumen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview