Togo-Skink, Panaspis togoensis

21,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Nigeria Terra Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 16615
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Togo-Skink, Panaspis togoensis"

Togo-Skink, Panaspis togoensis

Auf einen Blick:


Name:

Togo-Skink, Panaspis togoensis
Synonyme: Togo Lidless Skink, Togo-Natterauge

Herkunft:

Afrika

Bodengrund:

Erde-Sand-Gemisch, Humus

Temperatur:

24- 30°Celsius

Terarriumgröße:

80 x 80 x 100 cm

Futter:

Schaben, Heuschrecken, Grillen

Zucht möglich:

keine Angaben

Größe:

bis zu 25 cm

Im Detail: Togo-Skink, Panaspis togoensis

Der Togo-Skink (Panaspis togoensis) kann im Volksmund auch als Togo Lidless Skink oder Togo Natterauge bezeichnet werden. Die Echsen stammen ursprünglich aus Afrika. Dort erstreckt sich ihr Verbreitungsgebiet über Togo, die Elfenbeinküste, Nigeria, Kamerun oder Ghana.

Togo-Skinke sind nachtaktiv

Togo-Skinke können auf eine Endgröße von maximal 25 cm heranwachsen. Für die artgerechte Haltung und Pflege der Exoten benötigen Sie ein Terrarium mit einer Abmessung von mindestens 80 x 80 x 100 cm. Mehr ist allerdings immer besser. Als Bodengrund eignet sich ein Erde-Sand-Gemisch oder Humus. Des Weiteren sollte das Behältnis zum Wohle der Panaspis togoensis über diverse Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten verfügen. Hierbei können Ihnen Äste, Wurzeln sowie Stein- oder Felsaufbauten gute Dienste leisten.

Togo-Skinke fühlen sich bei Temperaturwerten zwischen 24- 30 Grad Celsius sehr wohl. Darüber hinaus ist es ratsam, den Skinken einen Sonnenplatz unter einer 50-W-Halogenleuchte anzubieten. Die Luftfeuchtigkeit spielt bei diesen Tieren eine untergeordnete Rolle. Sie kann zwischen 50 und 60 % liegen. Es ist allerdings wichtig, eine flache Schale mit Wasser zum Trinken ins Terrarium zu stellen.

Panaspis togoensis sind einfach zu füttern

Die artgerechte Fütterung und Ernährung von Togo-Skinken ist nicht sonderlich kompliziert. Die Tiere nehmen Schaben, Grillen und Heuschrecken gerne als Leckerbissen an.

Die Nachzucht von Panaspis togoensis im Terrarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Togo-Skinken (Panaspis togoensis) in einem Terrarium liegen uns aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.

    Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
    Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

    0 von 0 Bewertungen

    Bewerten Sie dieses Produkt!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

    Perfekt

    Sehr gut

    Gut

    Akzeptierbar

    Unbefriedigend


    Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
    Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.