Zierfische
Artikelnummer T36085Mix

Zwergfadenfisch natur, Colisa lalia


Expressversand - inkl. Thermobox nur 19,95 €
für 1 Stück
Ratenzahlung möglich. Powered by PayPal
Von diesem Artikel sind aktuell 9884 Stück verfügbar

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zwergfadenfisch natur, Colisa lalia

Auf einen Blick:


Name: Zwergfadenfisch natur, Colisa lalia
Synonyme: Colisa lalius, Coliia unicolor, Trichogaster fasciatus, Trichogaster lalius, Trichogaster unicolor, Trichopodus lalius, Trichopodus cotra
Herkunft: Indien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich - mittelhart: pH 6,0 - 7,5
Temperatur: 22 - 28 ° Celsius
Beckengröße: ab 50 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Allesfresser
Zucht möglich: ja, legt Eier
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 5 cm

Im Detail: Zwergfadenfisch natur, Colisa lalia

Zwergfadenfische natur (Colisa lalia) stammen ursprünglich aus Indien.

Zwergfadenfische natur mögen einen dunklen Bodengrund

Colisa lalia sind sehr ruhige und friedliche Fische. Sie können von daher hervorragend in Arten- sowie in Gesellschaftsaquarien gehalten werden.

Zwergfadenfische natur werden lediglich 5 cm groß. Ein Aquarium mit einer Kantenlänge von mindestens 50 cm ist von daher absolut ausreichend. Zum Wohle der Fische sollte das Aquarium über einen dunklen Bodengrund sowie eine dichte Beckenbepflanzung verfügen. Hierfür eignen sich Schwimmpflanzen.

Bei einer Wassertemperatur zwischen 22 - 28 Grad Celsius warmen Wasser und einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5 fühlt sich der Fisch sehr wohl. Der Härtebereich sollte ca. 4 bis 10° dGH betragen.  Zwergfadenfische natur sind lediglich sind etwas empfindlich gegenüber belastetem Wasser. Regelmäßige Teilwasserwechsel sind von daher Pflicht.

Colisa lalia sind einfach zu füttern

Zwergfadenfische natur sind Allesfresser. Sie verzehren Lebend-, Frost und Flockenfutter.

Die Nachzucht von Colisa lalia im Aquarium

Die Zucht von Zwergfadenfischen natur (Colisa lalia) im Aquarium ist durchaus möglich. Der Wasserstand sollte lediglich 20 cm nicht übersteigen. Darüber hinaus sollte keine starke Strömung im Becken vorhanden sein. Das Männchen baut ein Schaumnest in die Schwimmpflanzen und betreut dort die bis zu 600 Eier. Auch die Jungfische werden von dem Männchen betreut. Das Weibchen ist sofort nach der Eiablage und das Männchen zwei bis drei Tage nach dem Schlupf der Jungfische aus dem Aufzuchbecken zu entfernen. Die Aufzucht der Jungfische erfolgt zu Beginn mit Pantoffeltierchen, später mit Artemia-Nauplien.

Bei Lieferung sind unsere Zwergfadenfische natur etwa 3 - 5 cm lang. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind von daher möglich. Mindestbestellmenge und Bestell-Intervall sind 2 Tiere. Wir versenden die Tiere paarig.

 

 


Versandinformation: Speditionsversand - Lieferung auf Einwegpalette. Die Palette muss vom Empfänger entsorgt werden. Der Spediteur wird Sie möglicherweise anrufen um einen Liefertermin zu vereinbaren, bitte geben Sie daher Ihre Telefonnummer an! Lieferung bis Bordsteinkante. Separater Versand direkt von unserem Züchter afrikanischer Cichliden aus Süddeutschland. Versand aus unserer Raritäten-Anlage im Hauptlager in Biedenkopf. Versand gemischt mit Wasserpflanzen, Wirbellosen, Lebendfutter und Zubehör in einer Sendung möglich. Separater Versand aus unserer Zucht- und Quarantäne-Anlage in Norddeutschland.
EAN:
Kundenrezensionen


Rezensionen werden geladen...