Zierfische
Artikelnummer T88600

Japanischer Drachenfisch, Zacco platypus (Kaltwasser & Warmwasser), 7-10 cm


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
25,99 EUR *
Alter Preis: 31,99 €
Sie sparen 19 %
Inhalt 1 Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Größe bei Lieferung ca. 7 - 10 cm
Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 015753413301.

Japanischer Drachenfisch, Zacco platypus

Auf einen Blick:


Name: Japanischer Drachenfisch, Zacco platypus
Herkunft: Asien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: keine Angaben
Temperatur: 4-26° Celsius
Beckengröße: ab 600 l (Aquarium); ab 100 cm Tiefe (Teich)
Bepflanzung wichtig: nein
Futter: Mücken, Wasserinsekten, Flockenfutter, Futtergranulat, Koifutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 20 cm

Im Detail: Japanischer Drachenfisch, Zacco platypus

Der Japanische Drachenfisch mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Zacco platypus ist der Familie der Karpfenfische (Cyprinidae) zugehörig. Der Süßwasserfisch stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. Insbesondere in Japan, Nord- und Südkoria, dem nördlichen Ostchina sowie in Nordvietnam ist er weit verbreitet. Die Japanischen Drachenfische erkennt man an ihrer kräftigen Färbung mit den blaugrünen Gürtelbändern, welche rot abgesetzt sein können. Männliche Tiere zeigen während der Laichzeit eine ausgeprägte Laichfärbung.

Japanische Drachenfische können in einem großen Aquarium oder einem Teich gehalten werden

Ausgewachsene Japanische Drachenfische können im Aquarium auf eine Endgröße von ungefähr 20 cm heranwachsen. Die winterharten Schwarmfische fühlen sich in einem großen Aquarium oder einem Gartenteich sehr wohl. Das Becken sollte ein Füllvolumen von mindestens 600 l und der Teich eine Tiefe von mindestens 100 cm aufweisen. Eine Teichhaltung wird allerdings bevorzugt. Die Fische sind winterhart.

Zacco platypus sind, wie bereits erwähnt, Schwarmfische. Die Karpfenfische sollten im Idealfall in einer Gruppe mit mehreren Artgenossen gehalten werden. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen gleich großen und friedlichen Zierfischen ist möglich.

Im Hinblick auf die Wasserwerte bevorzugt der Japanische Drachenfisch Wassertemperaturen zwischen 4 und 26 Grad Celsius bei einem Gesamthärtegrad von 0 bis 20.

Zacco platypus sind beim Futter nicht wählerisch

Als Futter empfehlen wir Mücken von der Wasseroberfläche, Wasserinsekten (alle Mückenlarven, kleine Libellenlarven), Flockenfutter, feines Granulat- und Koifutter, Algenpartikel und Detritus.

Die Nachzucht von Zacco platypus im Aquarium

Eine Nachzucht von Japanischen Drachenfischen (Zacco platypus) gelingt nur in wirklich großen Aquarien oder im Teich.

Unsere Japanischen Drachenfische sind bei Lieferung etwa 7 - 10 cm groß.

 



EAN: 0633643674941