Oranger Molly, Poecilia latipinna, Zufällig ausgewählt

4,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Sri Lanka Zierfische Versand: Tiere Fische mit Varianten

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Geschlecht
Produktnummer: 18463
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Oranger Molly, Poecilia latipinna, Zufällig ausgewählt"

Oranger Molly, Poecilia latipinna


  • Kräftig oranger Molly
  • Für mittelgroße Aquarien geeignet 
  • Friedlicher Fisch
  • Leicht zu züchten

Auf einen Blick: Oranger Molly, Poecilia latipinna

Deutsche Bezeichnung: Oranger Molly
Wiss. Bezeichnung: Poecilia latipinna
Synonyme: -
Herkunft: Südamerika
Gesellschaftsbecken: ja
Wasserparameter: hart, pH ca. 7,5 - 8,5
Temperatur: 24 - 28° C
Beckengröße: ab 80 cm Länge
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: omnivor, Frost-, und Lebendfutter
Zucht möglich: ja, lebendgebärend
Garnelenverträglich: ja, wenn sie größer als der Fisch sind (omnivor)
Größe: bis zu 12 cm, Männchen etwas kleiner

Im Detail: Oranger Molly, Poecilia latipinna

Die Variante Oranger Molly

Erleben Sie die einzigartige Schönheit unseres Orangen Mollys! Unsere spezielle Zucht des Orangen Mollys ist eine Ode an die strahlenden Farben der Aquarienwelt. Diese besondere Variante besticht durch ihre leuchtende, orange Färbung, die in jedem Aquarium ein visuelles Highlight ist.

Einzigartige Merkmale unseres Orangen Mollys:

  • Strahlendes Orange: Der Orange Molly beeindruckt mit seiner intensiven, orangen Farbe, die sich über den ganzen Körper erstreckt.
  • Charakteristische Körperform: Diese Variante zeichnet sich durch ihre typische, stromlinienförmige Körperform aus, die für lebhafte Bewegungen im Wasser sorgt.
  • Spielerisches Verhalten: Der Orange Molly ist bekannt für sein lebhaftes und spielerisches Verhalten, was ihn zu einem attraktiven Mitglied in jedem Gemeinschaftsaquarium macht.
  • Pflegeleicht: Aufgrund seiner Robustheit und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Wasserbedingungen, ist der Orange Molly eine ideale Wahl für Aquarienneulinge und erfahrene Aquarianer.

Unser Oranger Molly ist ein leuchtendes Beispiel für die natürliche Schönheit von Aquarienfischen und eine wundervolle Bereicherung für jedes Süßwasseraquarium. Zögern Sie nicht, diese prächtige Variante in Ihr Aquarium zu integrieren!

Allgemeine Informationen zum Molly (Breitflossenkärpfling - Poecilia latipinna)

Eigenschaften von Mollys

Insgesamt sind Mollys aufgrund ihrer attraktiven Erscheinung, ihres friedlichen Verhaltens und ihrer Anpassungsfähigkeit bei vielen Aquarianern beliebt. Mit der richtigen Pflege können sie eine interessante Ergänzung zu einem Gemeinschaftsaquarium sein, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aquarianer.

Lebensraum und Herkunft

Ihr natürliches Verbreitungsgebiet ist Südamerika und erstreckt sich von Mexiko bis nach Honduras und Nicaragua. In diesen Regionen bewohnen sie verschiedene Gewässerarten, einschließlich Flüsse, Bäche, Teiche, Kanäle und Sümpfe. Der Lebensraum von Mollys kann stark variieren, von klaren, fließenden Gewässern bis hin zu stehenden Gewässern mit dichtem Pflanzenbewuchs. Sie sind in der Lage, sich an unterschiedliche Umweltbedingungen anzupassen und kommen oft in Gebieten vor, die von Wasserpflanzen und Wasserpflanzen geprägt sind.

Wasserbedingungen

Die ideale Wassertemperatur für Mollys liegt normalerweise zwischen 24°C und 28°C. Sie sind tropische Fische und benötigen warmes Wasser, um sich wohl zu fühlen. Sie bevorzugen leicht alkalische Bedingungen. Der pH-Wert sollte im Bereich von 7,5 bis 8,5 liegen. Mollys vertragen mäßig hartes - hartes Wasser. Die Gesamthärte (GH) sollte zwischen 10 und 25 dGH (deutsche Härtegrade) liegen.

Bepflanzung des Beckens

Die Bepflanzung eines Aquariums für Mollys (Poecilia latipinna) ist wichtig, da sie eine natürliche Umgebung schaffen, die den Fischen Versteckmöglichkeiten bietet und die Wasserqualität verbessert.  Mollys sind in der Regel Allesfresser und können Pflanzen fressen, daher ist es ratsam, robuste Wasserpflanzen zu wählen und sicherzustellen, dass die Mollys ausreichend gefüttert werden, um ihr natürliches Nahrungsbedürfnis zu stillen. Eine gut geplante und gepflegte Bepflanzung kann das Aquarium für Mollys zu einem ansprechenden und gesunden Lebensraum machen und gleichzeitig die Wasserqualität verbessern.

Beckengröße für Mollys

Für die dauerhaft artgerechte Haltung ist ein Becken mit 120 cm Kantenlänge ausreichend,  ein größeres Becken ist natürlich empfehlenswerter (mehr Platz = mehr Lebensraum).

Ernährung

Es ist wichtig, die Ernährungsbedürfnisse Ihrer Mollys zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass sie eine ausgewogene Ernährung erhalten. Eine abwechslungsreiche Ernährung trägt dazu bei, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu fördern. Beachten Sie auch, dass übermäßiges Füttern und verschmutztes Futter die Wasserqualität beeinträchtigen können, daher ist es wichtig, die Fütterung zu kontrollieren.

Artgerechte Haltung von Mollys

Die artgerechte Haltung von Mollys (Poecilia latipinna) ist wichtig, um sicherzustellen, dass diese Fische gesund und glücklich leben. Mollys benötigen ein Aquarium von angemessener Größe, da sie lebendgebärende Fische sind und sich schnell vermehren können. Ein 80-Liter-Aquarium oder größer ist eine gute Wahl für eine Gruppe von Mollys. Mollys sind anpassungsfähige Fische, aber sie bevorzugen in der Regel leicht alkalische Wasserbedingungen.

Geschlechts-Bestimmung

Bei Mollys ist die Geschlechtsbestimmung durch die Afterflosse deutlich: Sie ist beim adulten Männchen spitz und beim Weibchen dreieckig geformt. Weibchen besitzen einen Laichfleck über der Afterflosse.

Zucht

Während der Zucht von Mollys ist es wichtig, Geduld und Sorgfalt walten zu lassen. Beachten Sie, dass Mollys dazu neigen, sich leicht zu vermehren, und Sie sollten eine geeignete Unterbringung und Pflege für die Jungfische sicherstellen können. Indem Sie die Wasserqualität und die Ernährung kontrollieren und für Versteckmöglichkeiten für die Weibchen sorgen, können Sie erfolgreich Mollys züchten.

Größe von Mollys

Männliche Mollys sind in der Regel kleiner und schlanker als die Weibchen. Die durchschnittliche Größe eines erwachsenen männlichen Mollys liegt normalerweise zwischen 4 und 6 cm. Weibliche Mollys sind in der Regel größer als die Männchen und haben eine rundere Körperform. Die durchschnittliche Größe eines erwachsenen weiblichen Mollys liegt normalerweise zwischen 8 und 12 cm.

Zusammengefasst

Die Kombination aus intensiven Farben und ihrer Anpassungsfähigkeit macht Mollys zu beliebten Aquarienfischen, die in verschiedenen Arten von Süßwasseraquarien gehalten werden können..

Herkunftskontinent des Poecilia latipinna: Südamerika

FAQ: Seit wann werden Mollys in Aquarien gehalten?

Aquaristik als Hobby begann im 19. Jahrhundert, und in den folgenden Jahrzehnten wurden immer mehr Fischarten in Aquarien gehalten. Es ist wahrscheinlich, dass Poecilia latipinna aufgrund ihrer auffälligen Farben und ihres interessanten Verhaltens, relativ früh in Aquarien eingeführt wurden. Sie gehören zu den beliebtesten und weitverbreitetsten Süßwasserfischarten in der Aquaristik. Die genaue Zeit, zu der sie erstmals in Aquarien gehalten wurden, ist schwer zu bestimmen, da sie schon lange in der Aquaristik präsent sind und es keine genauen Aufzeichnungen darüber gibt, wann sie erstmals importiert oder gezüchtet wurden.

FAQ: Sind Mollys einfach zu züchten?

Ja, Mollys (Poecilia sphenops und Poecilia latipinna) sind im Allgemeinen relativ einfach zu züchten, und sie sind eine der beliebtesten lebendgebärenden Fischarten in der Aquaristik.

FAQ: Wie oft sollte ich meine Mollys füttern?

Die Fütterungsfrequenz für Mollys (Poecilia sphenops und Poecilia latipinna) hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich ihres Alters, ihrer Größe, der Menge und Art des Futters sowie der Wassertemperatur.

FAQ: Welche Fische vertragen sich gut mit Mollys?

Mollys (Poecilia latipinna) sind im Allgemeinen friedliche Fische und können gut mit einer Vielzahl anderer Fischarten in einem Gemeinschaftsaquarium gehalten werden. Bei der Auswahl von Mitbewohnern für Mollys sollten jedoch ähnliche Wasserparameter und Verträglichkeiten berücksichtigt werden.

FAQ: Wie lange leben Mollys?

Die Lebenserwartung von Mollys (Poecilia latipinna) kann in der Regel zwischen 5 und 10 Jahren liegen, abhängig von verschiedenen Faktoren, einschließlich der Pflegebedingungen, der genetischen Veranlagung und der allgemeinen Gesundheit der Fische.

"Der Orange Molly ist einer der prächtigsten Mollys aus unserem Programm und auch mit vielen anderen Fischarten mit ähnlichen Wasseransprüchen verträglich." - Oliver Thielmann.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.