Zierfische
Artikelnummer T01023/T01024

Mosaikfadenfisch, Trichogaster leeri


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
8,99 EUR *
Alter Preis: 10,99 €
Sie sparen 18 %
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 8,99 € / Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Größe bei Lieferung ca. 6-7 cm.
Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 015753413301.

Mosaikfadenfisch, Trichogaster leeri

Auf einen Blick:


Name: Mosaikfadenfisch, Trichogaster leeri
Synonyme: Osphromenus trichopterus, Psphromenus trichopterus, Trichopus leerii, Trichogaster leeri, Trichopodus leeri
Herkunft: Südostasien
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich, pH 5,5 - 7,5
Temperatur: 24 - 30° Celsius
Beckengröße: ab 80 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Frostfutter, Lebendfutter, Zierfischfutter
Zucht möglich: ja
Größe: 10 cm

Im Detail: Mosaikfadenfisch, Trichogaster leeri

Bei dem Mosaikfadenfisch (Trichogaster leeri) handelt es sich um einen hübschen Labyrinthfisch aus Südostasien.

Mosaikfadenfische benötigen eine gute Beckenbepflanzung

Mosaikfadenfische können im Aquarium auf eine Endgröße von 10 cm heranwachsen. Sie benötigen deshalb ein Becken mit einer Kantenlänge von mindestens 80 cm. Besagtes Behältnis sollte zum Wohle der Labyrinthfische gut bepflanzt sein.

Trichogaster leeri sind beliebte und attraktive Zierfische für das mittelgroße Gesellschaftsaquarium. Die Tiere sollten nicht einzeln gehalten werden und nicht mit unruhigen, rauflustigen Mitbewohnern vergesellschaftet werden. Ansonsten gestaltet sich die Haltung und Pflege dieses Labyrithfisches nicht schwierig. Er ist deshalb auch für Anfänger geeignet.

Mosaikfadenfische stellen keine gesonderten Ansprüche an die vorherrschenden Bedingungen im Aquarium. Die Fische mögen Wassertemperaturen zwischen 24 - 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 5,5 - 7,5. Die Gesamthärte sollte zwischen 4 - 15° dGH liegen.

Trichogaster leeri sind einfach zu füttern

Mosaikfadenfische können ohne Schwierigkeiten mit handelsüblichem Zierfischfutter gefüttert werden. Alternativ wird auch Frost- und Lebendfutter angenommen.

Die Nachzucht von Trichogaster leeri im Aquarium

Mosaikfadenfische (Trichogaster leeri) können im Aquarium nachgezüchtet werden. Das Mänchen baut ein Schaumnest an der Wasseroberfläche. Das Ablaichen gelingt meist ohne Probleme. Die Aufzucht der Jungfische muss allerdings in einem seperaten Aquarium mit feinestem Aufzuchtfutter erfolgen.

Unsere Trichogaster leeri sind bei Lieferung meist 6 - 7 cm lang. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben, die einer ständigen Veränderung unterliegen. Abweichungen sind von daher möglich.



EAN: 0633643670349