Zierfische
Artikelnummer T65303

Streifenhechtling, Aplocheilus lineatus


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
8,99 EUR *
Alter Preis: 9,99 €
Sie sparen 10 %
Inhalt 1 Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Größe bei Lieferung ca. 3-4 cm.
Staffelpreise:
Ab Menge: 5 7,99 €

Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 015753413301.

Streifenhechtling, Aplocheilus lineatus

Auf einen Blick:


Name: Streifenhechtling, Aplocheilus lineatus
Herkunft: Asien
Gesellschaftsaquarium: nicht unter 4 cm größe
Wasser: pH ca. 6,0 - 7,5
Temperatur: 22-30° Celsius
Beckengröße: ab 100 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: nein
Größe: 8 - 10 cm

Im Detail: Streifenhechtling, Aplocheilus lineatus

Der Streifenhechtling stammt aus verkrauteten Gewässern Sri Lankas und Indiens. Diese prachtvollen Fische sind Oberflächenfische, die gedämpftes Licht bevorzugen. Das Aquarium sollte mit Quarzkies als Bodengrund versehen sein. Da sie gedämpftes Licht bevorzugen, sollten neben bis zur Oberfläche reichenden Aquarienpflanzen auch Schwimmpflanzen zur Einrichtung des Aquariums gehören!

Streifenhechtling im Aquarium

Für eine Gruppe dieser Tiere, bei der es einen Weibchenüberschuss geben sollte, sollte das Aquarium ein Volumen von 100 L nicht unterschreiten. Der Streifenhechtling lässt sich problemlos mit nicht zu kleinen Arten zu vergesellschaften.

Der pH-Wert für Aplocheilus lineatus sollte zwischen 6,0 und 7,5 liegen und der Härtebereich bei ca. 0 bis 15° dGH. Die Fische fühlen sich bei einer Wassertemperatur zwischen 22-30° Celsius wohl.

Dermogenys pusillus "platinum" passen sich den Wasserwerten im Becken optimal an. Die Fische fühlen sich in Wassertemperaturen zwischen 22 und 30 Grad Celsius bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5 sehr wohl. Bei dem Aquariumwasser sollte es sich zum Wohle der Tiere um leicht salziges Brackwasser handeln. Der Streifenhechtling erreicht eine Körperlänge von maximal 10 cm.

Streifenhechtling, Aplocheilus lineatus nehmen Frost- und Lebendfutter an

Aplocheilus lineatus nimmt als Allesfresser handelsübliches Lebendfutter, Frost- und Trockenfutter an. Da er einen guten Appetit hat, sollte darauf geachtet werden, dass das Tier nicht überfüttert wird.

Die Nachzucht von Aplocheilus lineatus im Aquarium

Die Zucht stellt überhaupt kein Problem dar. In einem Zuchtbecken mit z.B. Javamoos legen die Zahnkarpfen ihre Eier, aus denen bereits nach wenigen Tagen die Jungtiere schlüpfen. Diese ernähren sich bereits von Anfang an von zerriebenen Frost- oder Flockenfutter oder dekapsulierten Artemia.



EAN: 0633643672336