Zierfische
Artikelnummer NEW-790

Crown Tail Kampffisch schwarz, Männchen, Betta splendens


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
15,99 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 15,99 € / Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Crown Tail Kampffisch schwarz, Männchen, Betta splendens

Auf einen Blick:

Name: Siamesischer Kampffisch, Betta splendens
Herkunft: Asien
Gesellschaftsaquarium: Strikte Einzelhaltung!
Wasser: weich-mittelhart, pH 6,2-7.5
Temperatur: 22-26 °Celsius
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Tierische Kost: am besten Frost-/Lebendfutter
Zucht möglich: ja
Garnelenverträglich: individuell verschieden

Im Detail:

Der Crown Tail Kampffisch ist eine Zuchtvariante des bekannten und beliebten Kampffischs mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Betta splendes. Leider ist die Farb-Bezeichnung "schwarz" etwas unglücklich, tatsächlich sind es aber die dunkelsten Kampffische.

Auf Grund der eher geringen Körpergröße und der grundsätzlichen Friedfertigkeit sind alle Betta splendens auch bestens für Anfänger mit kleineren Aquarien geeignet. Zudem sind die Tiere sehr attraktiv und sehr einfach zu pflegen. Da sich nicht nur die Männchen untereinander"bis aufs Blut" bekämpfen, sollte pro Aquarium jedoch nur ein Männchen gepflegt werden, es sollten keine anderen Fische, auch kein Weibchen, mit im gleichen Aquarium des Kampffisches sein. Jeder andere Fisch wird als Gegner und Eindringling angesehen und dementsprechend behandelt.

Die hübschen siamesichen Kampffische können am besten in kleinen Aquarien mit ca. 25-35 Litern gehalten werden, in großen Becken fühlen sie sich nicht wohl. Eine dichte Bepflanzung ist in jedem Fall von Vorteil, feine Pflanzen geben den Tieren Deckung, auf großen Blättern legen sich die "Kämpfer" gern zum ruhen ab. Betta splendens sollten nie mit anderen Fischen vergesellschaftet werden sondern immer nur in absoluter Einzelhaltung sein. Hektik und Gewusel liegen den ruhigen Kampffischen überhaupt nicht, jeder andere Fisch wird als Eindringling angesehen, der ihn entweder einschüchtert oder ihn zum Kampf veranlasst. Gegen Schnecken als Gesellschaft hat der Betta splendens übrigens meist nichts einzuwenden, manche Individuen dulden sogar die bunten Zwerggarnelen als Beibesatz, andere Individuen sehen die Garnelen aber eher als wilkommene Zwischenmahlzeit. Sie sollten einen solchen Versuch also nur mit Vorsicht starten. 

Das Wasser sollte sehr weich bis mittelhart sein, der pH-Wert sollte zwischen 5,5 und 7,8 liegen. Die Temperatur sollte zwischen 23-30° Celsius liegen. Betta splendens werden bis zu 7 cm lang, wobei die Weibchen deutlich kleiner bleiben.

Der Kampffisch nimmt zwar auch handelsübliches Zierfischfutter, dies bekommt ihm aber gar nicht. Als reiner Fleischfresser sollte er nur Lebendfutter, ersatzweise Frostfutter, bekommen. Es gibt aber spezielles Betta-Futter, etwa NovoBetta von JBL oder TetraBetta, dies sollte aber nicht zur ständigen Fütterung verwendet werden.

Unsere Betta splendens Männchen sind bei Lieferung meist 4,0-5,0 cm lang. Diese Größenangaben sind ungefähre Angaben die einer ständigen Veränderung unterliegen, daher sind Abweichungen möglich.