Zierfische
Artikelnummer T36434

Rotrücken-Makropode, Macropodus erythropterus


21,99 EUR *
Alter Preis: 24,99 €
Sie sparen 12 %
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 21,99 € / Stück
Der Artikel ist nicht verfügbar!
Größe bei Lieferung 5 - 9 cm
Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 015753413301.

Rotrücken-Makropode, Macropodus erythropterus

Auf einen Blick:


Name: Rotrücken-Makropode, Macropodus erythropterus
Herkunft: Vietnam
Gesellschaftsaquarium: ja
Wasser: weich - mittelhart: pH 6,0 - 8,0
Temperatur: 19- 26 ° Celsius
Beckengröße: ab 100 cm
Bepflanzung wichtig: ja
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Trockenfutter
Zucht möglich: ja, legt Eier
Garnelenverträglich: nein
Größe: bis zu 13 cm

Im Detail: Rotrücken-Makropode, Macropodus erythropterus

In Mittelvietnam zu Hause, gehört die Rotrücken-Makropode (Macropudus erythropterus) zur Gruppe der Labyrinthfische. Der Süßwasserfisch kann auf eine Endgröße von 13 cm heranwachsen.

Rotrücken-Makropoden benötigen viel Schwimmraum

Bei der Haltung von Rotrücken-Makropoden empfiehlt es sich, 1 Männchen mit 2 Weibchen in einem Aquarium zu halten. Auch eine Gruppenhaltung ist möglich. Vergesellschaftet werden sollte Macropodus erythropterus nur mit größeren Fischen. Kleine Fische würden schnell als Zwischenmahlzeit enden.

Das Aquarium sollte viel freien Schwimmraum bieten und über eine Beckenlänge von mindestens 100 cm verfügen. Schwimmpflanzen halten die agilen Fische vom Springen ab und dämpfen gleichzeitig das Licht im Aquarium. Mit einer dichten Randbepflanzung fühlt sich die Rotrücken-Makropode sehr wohl. Ein mit Sand ausgestatteter Boden sowie einige Wurzeln oder Steinaufbauten tragen ebenfalls zum Wohlbefinden des Macropodus erythropterus bei.

Im 19- 26 Grad Celsius warmen Wasser bei einem pH-Wert zwischen 6,0 und 8,0 fühlt sich der Fisch sehr wohl. Der Härtebereich sollte ca. 4 bis 15° dGH betragen.  

Macropodus erythropterus sind einfach zu füttern

Rotrücken-Makropoden sind einfach zu füttern. Sie vertilgen Lebendfutter (Daphnien, Artemia) sowie handelsübliches Frost- und Trockenfutter.

Die Nachzucht von Macropodus erythropterus im Aquarium

Rotrücken-Makropoden (Macropodus erythropterus) konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Fische bauen Schaumnester für das Gelege. Nach 2 - 3 Tagen schlüpfen dann die Jungtiere.

Bei Lieferung sind unsere Rotrücken-Makropoden etwa 5 - 9 cm groß. Der Versand erfolgt per zufälliger Geschlechterauswahl.