Türkis-Goldbarsch, Melanochromis auratus "Albino", Nachzucht, 4-5 cm

11,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Zierfische Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 4039
EAN: 0633643674361
Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Produktinformationen "Türkis-Goldbarsch, Melanochromis auratus "Albino", Nachzucht, 4-5 cm"

Der Türkis-Goldbarsch kommt ausschließlich im Malawi See vor. Melanochromis auratus "Albino" lässt sich gut mit größeren Buntbarschen vergesellschaften. Interessanterweise tragen die Jungtiere das Farbkleid des Weibchens. Erst bei Erreichen der Geschlechtsreife färben sich die männlichen Tiere um. Das Aquarium sollte freien Schwimmraum bieten und der Bodengrund aus Kies gestaltet sein.

Steinaufbauten bieten den Buntbarschen Versteckmöglichkeiten, die sie dankbar annehmen. Ein Harem von etwa 5 Tieren fühlt sich in Aquarien ab 200 Liter wohl. Der pH-Wert für Melanochromis auratus "Albino" sollte zwischen 7,5 und 8,5 liegen und der Härtebereich bei ca. 10 bis 20° dGH.

Die Fische fühlen sich bei einer Wassertemperatur zwischen 22-26° Celsius wohl. Melanochromis auratus "Albino" nimmt Frost- und Lebendfutter, aber auch Algen und Flockenfutter an und erreicht eine Körperlänge von maximal 11 cm, wobei das Weibchen etwas kleiner bleibt.

Bei Melanochromis auratus "Albino" handelt es sich um Maulbrüter. Die Eier verbleiben etwa 4 Wochen im Maul des Weibchens. Bald danach werden die Jungfische auf sich alleine gestellt sein.

Telefon: Aquaristik: Anforderung aktueller Fischfotos und Videos per WhatsApp: 016099209130.
Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.