Zierfische
Artikelnummer ZF-0519

Azurcichlide, Sciaenochromis ahli "Eisberg", DNZ


Expressversand - inkl. Thermobox nur 24,95 €
29,95 EUR *
    Inhalt 1 Stück
    Grundpreis 29,95 € / Stück
    Der Artikel ist nicht verfügbar!
    Größe bei Lieferung 7 - 10 cm
    Gerne informieren wir Sie, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Azurcichlide, Sciaenochromis ahli "Eisberg", Deutsche Nachzucht

    Auf einen Blick:


    Name: Azurcichlide, Sciaenochromis ahli "Eisberg"
    Herkunft: Malawisee
    Gesellschaftsaquarium: ja
    Wasser: weich bis hart, pH ca. 7,5 - 8,5
    Temperatur: 24-28° Celsius
    Beckengröße: ab 200 l
    Bepflanzung wichtig: nein
    Futter: Lebendfutter, Frostfutter
    Zucht möglich: ja, Maulbrüter
    Garnelenverträglich: nein
    Größe: bis zu 20 cm

    Im Detail: Azurcichlide, Sciaenochromis ahli "Eisberg"

    Der Azurcichlide mit der lateinischen Bezeichnung Scianochromis ahli "Eisberg" stammt ursprünglich aus dem Malawisee. Azurcichliden (Sciaenochromis ahli) gehören zur Familie der Buntbarsche oder Cichliden. Ihr auffälligstes Merkmal ist die strahlend blaue Ausfärbung, die allerdings nur bei erwachsenen Männchen anzutreffen ist. Weibliche Azurcichliden sind von grauer bis brauner Farbe. Sciaenochromis ahli können bis zu 20 cm lang werden. Bei der Variante Eisberg ist auf dem Rücken vom Kopf ausgehend noch eine Aufhellung erkennbar. Diese ist auf unserem Foto leider nicht zu sehen.

    Azurcichliden brauchen viel Platz

    Azur-Cichliden können im Aquarium auf eine Größe von ungefähr 20 cm heranwachsen und benötigen viel Freiraum. Die Buntbarsche sind sehr aktiv und sollten deshalb in einem Aquarium mit einem Füllvolumen von mindestens 200 Liter gehalten werden.

    Scianochromis ahli "Eisberg" schätzen offene Sandfläche und steinerne Aufbauten. Die Spalten und Löcher der Fels- und Steinaufbauten dienen ihnen als Verstecke und Rückzugsorte. Eine Bepflanzung des Aquariums ist im Artenbecken nicht notwendig.

    Azurcichliden fühlen sich in kleinen Gruppen am wohlsten. Auf ein Männchen sollten nicht allzu viele Weibchen kommen. Auch eine Vergesellschaftung mit anderen Zierfischen ist möglich. Sie können Sciaenochromis ahli mit anderen Buntbarschen vergesellschaften, die allerdings nicht zu den felsenbewohnenden Cichliden zählen sollten. Geeignet sind zum Beispiel Copadichromis, die ebenfalls im Malawisee heimisch sind

    Im Hinblick auf die Wasserwerte sollte der pH-Wert für den Azurcichliden zwischen 7,5 und 8,5 und die Wassertemperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius liegen.

    Sciaenochromis ahli "Eisberg" mögen Frost- und Lebendfutter

    Bei der Fütterung der Azurcichliden wählen Sie am besten eine Kombination aus Lebendfutter (Futterfische) und Frostfutter (Artemia; Insektenlarven). Ihre Buntbarsche werden es dankend annehmen.

    Die Nachzucht von Sciaenochromis ahli "Eisberg" im Aquarium

    Azurcichliden (Sciaenochromis ahli "Eisberg") konnten bereits erfolgreich im Aquarium nachgezüchtet werden. Die Cichliden gehören zu den Maulbrütern, die befruchtete Eier zum Schutz vor Fressfeinden im Maul tragen. Die Vermehrung gelingt ungeschützt im Arten- oder Gemeinschaftsbecken selten, da die Jungtiere gefressen werden. Sie können geschlüpfte Jungfische in einem Nachwuchskasten separieren und so vor dem Appetit älterer Artgenossen bewahren.

    Unsere Azurcichliden sind bei Lieferung meist 7 - 10 cm groß.

    Versand nur als Paar (1M/1W). Einzeltiere können wir leider nicht abgeben. Der angegebene Preis bezieht sich auf EIN Tier.

     



    EAN: 0633643673906