Sandrenn-Natter, Psammophis elegans

21,99 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Läuft nicht Terra Togo Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 13813
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Sandrenn-Natter, Psammophis elegans"

Sandrenn-Natter, Psammophis elegans

Auf einen Blick:


Name:
Sandrenn-Natter, Psammophis elegans
Herkunft:
Westafrika
Bodengrund:
Erde-Torfgemisch
Temperatur:
24-30 °Celsius
Terarriumgröße:
ab 140 x 70 x 70
Futter:
Eidechsen
Zucht möglich:
keine Angaben
Größe:
bis zu 175 cm

Im Detail: Sandrenn-Natter, Psammophis elegans

Die Sandrenn-Natter mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Psammophis elegans stammt ursprünglich aus Westafrika. Dort erstreckt sich ihr Lebensraum über die Buschwälder und Savannen Mauritaniens, des Senegal sowie des Niger-Gebietes. Die Psammophis elegans ist eine elegant anmutende Schlange. Sie besticht durch eine schlanke Körperform in Verbindung mit einem schmalen Kopf. Weitere Erkennungsmerkmale der Sandrenn-Natter wären die auffälligen dunklen Streifen und Linien, welche sich markant von der restlichen Körperfärbung abheben.

Sandrenn-Nattern sind Raritäten

Sandrenn-Nattern zählen nach wie vor zu den Seltenheiten in heimischen Terrarien. Die exotischen Tiere sind allerdings mit einer Vielzahl an Vorzügen für Sie als Halter behaftet. So sind die Nattern beispielsweise interessant zu beobachten und dabei verhältnismäßig einfach in Haltung und Pflege. Aufgrund ihrer Maximalgröße von nahezu 175 cm benötigen die Tiere ein Terrarium mit einer Abmessung von mindestens 140 x 70 x70 cm. Besagtes Behältnis sollte zum Wohle der  Tiere über diverse Unterschlüpfe und Klettermöglichkeiten verfügen. Hierbei können Ihnen Wurzeln, Äste oder Terrarienpflanzen gute Dienste leisten.

Sandrenn-Nattern sind untereinander friedliche und freundliche Zeitgenossen. Die Schlangen können problemlos einzeln, als Paar oder in der Gruppe gehalten werden.

Psammophis elegans bevorzugen ein warmes und trockenes Klima. Die Nattern fühlen sich bei Temperaturwerten zwischen 24 und 30 Grad Celsius sehr wohl.

Hinweis: Diese Schlange ist leicht bis mittelgiftig! Bisse können lokale Rektionen (Schwellung) oder auch allergische Reaktionen Verursachen. Beim Hantieren mit oder an dem Tier ist Vorsicht geboten!

Psammophis elegans fressen Eidechsen

Sandrenn-Nattern sind einfach zu füttern. Die Tiere nehmen insbesondere Eidechsen mit Freuden an.

Die Nachzucht von Psammophis elegans im Terrarium

Über eine erfolgreich durchgeführte Nachzucht von Sandrenn-Nattern (Psammophis elegans) liegen uns aktuell leider noch keine verwertbaren Informationen vor.

    Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
    Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

    0 von 0 Bewertungen

    Bewerten Sie dieses Produkt!

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

    Perfekt

    Sehr gut

    Gut

    Akzeptierbar

    Unbefriedigend


    Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
    Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

    Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.