Tüpfelrennechse, Cnemidophorus lemniscatus

51,95 €*

Inhalt: 1 Stück
Versand: GO! Versand Bearbeitet Terra USA Versand 27 95 Terrarien Versand: Tiere

Derzeit ist das Produkt nicht verfügbar, wir benachrichtigen Sie gern per E-Mail

Produktnummer: 16624
Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Produktinformationen "Tüpfelrennechse, Cnemidophorus lemniscatus"

Tüpfelrennechse, Cnemidophorus lemniscatus

Auf einen Blick:


Name:
Tüpfelrennechse, Cnemidophorus lemniscatus
Herkunft:
Nordamerika
Bodengrund:
Sand-Torf-Gemisch
Temperatur:
27- 35 Grad Celsius
Terrariumgröße:
120 x 45 x 45 cm
Futter:
Heuschrecken, Mehlwürmer, Heimchen, Grillen
Zucht möglich:
ja, legt Eier
Größe:
bis zu 30 cm

Im Detail: Tüpfelrennechse, Cnemidophorus lemniscatus

Die Tüpfelrennechse (Cnemidophorus lemniscatus) stammt ursprünglich aus den USA. Dort erstreckt sich das Verbreitungsgebiet der zu den Schienenechsen zählenden Echse über die Tiefebenen und Waldlichtungen der mittleren und südlichen Staaten Nordamerikas. In ihrem natürlichen Habitat sind die aktiven Exoten hauptsächlich auf dem Boden anzutreffen. Die Tüpfelrennechsen machen ihrem Namen alle Ehre. Sie können bis zu 28 km/h schnell werden. Die weiblichen Tiere sind sehr farbenfroh und gestreift, die Männchen sind überwiegend grün.

Tüpfelrennechsen sind sehr schnell und aktiv

Tüpfelrennechsen können im Terrarium auf eine Maximalgröße von 30 cm heranwachsen. Da sie sehr flink und agil sind, benötigen sie ausreichend Platz. Ein Behältnis mit einer Größe von mindestens 120 x 45 x 45 cm ist von daher zwingend erforderlich. Mehr ist allerdings immer besser.

Cnemidophorus lemniscatus sind von Natur aus Bodenbewohner. Die Echsen benötigen von daher einen geeigneten Bodengrund. Hierfür empfiehlt sich ein Sand-Torf-Gemisch. Darüber hinaus sollte das Terrarium mit vereinzelten Steinen, Wurzeln oder Ästen ausgestattet sein. Diese dienen den Tüpfelrennechsen als Versteckmöglichkeit. Auch eine Schale mit frischem Wasser sollte sich stets im Terrarium befinden.

Tüpfelrennechsen fühlen sich bei Temperaturen zwischen 27 und 35 Grad Celsius sehr wohl. Unter dem Wärmespot kann der Temperaturwert auch gerne bei 42 Grad Celsius liegen. Sie als Halter sollten daran denken, das Terrarium sowie die Tiere in regelmäßigen Abständen einzusprühen.

Cnemidophorus lemniscatus sind einfach zu füttern

Die artgerechte Fütterung und Ernährung der Tüpfelrennechsen ist denkbar simpel. Die Exoten nehmen Heuschrecken, Mehlwürmer, Heimchen und Grillen an.

Die Nachzucht von Cnemidophorus lemniscatus im Terrarium

Tüpfelrennechsen (Cnemidophorus lemniscatus) konnten bereits erfolgreich im Terrarium nachgezüchtet werden. Die Echsen legen Eier. Ein Gelege kann dabei bis zu 6 Eier umfassen. Nach ungefähr 10 Wochen schlüpfen die Jungtiere.

Telefon: Terraristik: Telefonberatung (8.30-15.00 Uhr) und Anforderung aktueller Tier-Fotos per WhatsApp: 016099593364.
Temperaturbereiche: Sehr warm (27-30°C) - viel heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.